Sechs bis acht Wochen Pause

Bayern: Alaba muss operiert werden

SID
Montag, 23.07.2012 | 17:30 Uhr
David Alaba wird dem FC Bayern rund acht Wochen fehlen
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bayern Münchens Außenverteidiger David Alaba muss nach seinem Ermüdungsbruch im linken Fuß operiert werden. Das ergaben die Untersuchungen von Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt am Montag.

Der 20-Jährige hatte sich die Verletzung im Testspiel gegen den SSC Neapel zugezogen und fällt nach der Operation am Dienstag voraussichtlich sechs bis acht Wochen aus.

Auch Rafinha war zur genaueren Diagnose zu Müller-Wohlfahrt gekommen. Der Brasilianer muss allerdings nicht operiert werden. Er hat sich im gleichen Testspiel wie Alaba einen einfachen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen.

Der 26-Jährige wurde nach der Diagnose im Leistungszentrum des Bundesligisten physiotherapeutisch behandelt.

Die Bayern in der Sommerpause

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung