Keine Stammplatzgarantie beim VfB

Cacau vor dem Absprung

SID
Samstag, 14.07.2012 | 15:45 Uhr
Cacau war beim VfB Stuttgart in der vergangenen Saison oft nur zweite Wahl
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Mit der Aussicht, in der kommenden Saison nicht über die Rolle des Reservisten beim VfB Stuttgart hinaus zu kommen, denkt Cacau laut über einen Wechsel nach.
 

"Es hat mich die EM gekostet, dass ich beim VfB nicht oft gespielt habe. Ich habe mir Gedanken gemacht, warum es in den letzten eineinhalb Jahren nicht so geklappt hat. Und der Hauptgrund, warum es so eskaliert ist: Ich habe nicht auf meiner Position spielen dürfen", sagte Cacau gegenüber der "Bild". "Als alleinige Spitze kann ich nicht meine Stärken ausspielen. Falls ich hier bleiben sollte, will ich auf meiner Position spielen."

Nach der verpassten Europameisterschaft fürchtet Cacau offenbar, die einmalige Chance zu verspielen, bei der WM 2014 in seinem Heimatland Brasilien im Kader der deutschen Nationalmannschaft zu stehen.

Doch um sich bei Bundestrainer Joachim Löw nachhaltig empfehlen zu können, braucht der 31-jährige Stürmer mehr Spielminuten als in der vergangenen Spielzeit. Lediglich fünf Mal stand Cacau in der vergangenen Rückrunde in der Startformation von Trainer Bruno Labbadia. Neben dem Verlust seines Stammplatzes kam auch noch der Rausschmiss aus dem Mannschaftsrat dazu.

"Ich werde mich umhören"

Auch wenn Labbadia letzte Woche in einem Interview noch mal bekräftigte, dass Cacau "fester Bestandteil unserer Planungen" sei, wird ein Weggang des Stürmers immer wahrscheinlicher.

Cacau selbst jedenfalls denkt laut über einen möglichen Wechsel nach: "Ich werde mich umhören und alles prüfen. Wenn alles passt, kann ich mir gut vorstellen, zu gehen. Ich möchte spielen." Ein Treuebekenntnis hört sich anders an.

Cacau im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung