Sonntag, 08.07.2012

Für Dortmunds Trainer hat Marco Reus noch Luft nach oben

Klopp will Reus noch besser machen

Jürgen Klopp hat mit Nationalspieler Marco Reus bei Borussia Dortmund Großes vor. "Wir wollen ihm helfen, ihn zu dem Spieler zu machen, den wir in ihm sehen", sagte Klopp.

Jürgen Klopp will Marco Reus nach dessen Wechsel helfen noch besser zu spielen
© Getty
Jürgen Klopp will Marco Reus nach dessen Wechsel helfen noch besser zu spielen
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Und das ist ein noch besserer Spieler als der, der er in Mönchengladbach schon war", sagte Klopp im Interview der "Welt am Sonntag".

Reus hatte seinen Ex-Verein Borussia Mönchengladbach mit 18 Toren und 13 Vorlagen in der vergangenen Saison in den Europapokal geschossen.

Keine Sonderstellung für Reus

Für Reus hat Double-Gewinner Dortmund knapp 17 Millionen Euro Ablöse gezahlt. Trotzdem erhält der 23-Jährige bei Trainer Jürgen Klopp keine Sonderstellung.

"Er will sie nicht, und ich vergebe sie auch nicht", sagte Klopp. Im Fußball gebe es nur ein Prinzip. Und das orientiere sich nicht an der Ablöse, sondern an der Leistung, stellte der BVB-Coach klar.

Marco Reus im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Das könnte Sie auch interessieren
Michael Zorc ist vom BVB-Team restlos begeistert

Zorc: "Ich verneige mich vor der Mannschaft"

Marco Reus und Co mussten in Monaco das Champions-League-Aus verkraften

Reus: "Gibt keine Ausreden mehr"

Marco Reus verletzte sich im Sprintduell mit Tin Jedvaj von Bayer 04 Leverkusen

Reus gibt gegen Frankfurt Comeback bei Dortmund


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.