Montag, 02.07.2012

Neuer Pressechef beim VfB Stuttgart

Mediendirektor Schraft verlässt VfB Stuttgart

Mediendirektor Oliver Schraft verlässt Bundesligist VfB Stuttgart auf eigenen Wunsch. Ein Nachfolger für langjährigen Pressesprecher der Schwaben ist bereits gefunden.

Der Posten des Pressesprechers beim VfB Stuttgart wird zur kommenden Saison neu besetzt
© Getty
Der Posten des Pressesprechers beim VfB Stuttgart wird zur kommenden Saison neu besetzt
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Nach 17 Jahren in Diensten der Schwaben, darunter 14 als Hauptverantwortlicher für Kommunikation, Medien- sowie PR-Arbeit, geht Schraft auf eigenen Wunsch, wie der Verein am Montag mitteilte. "Die Entscheidung von Herrn Schraft, den VfB zu verlassen, bedauern wir sehr, müssen diese aber akzeptieren", sagte Präsident Gerd Mäuser.

Die Aufgaben von Oliver Schraft werden mit sofortiger Wirkung vom 33-jährigen Steffen Lindenmaier übernommen. Er war bislang Teamleiter für Medien sowie Kommunikation und wird bis auf weiteres kommissarisch als Pressesprecher tätig sein.

Das sportliche Personal der Schwaben: Der Kader des VfB Stuttgart

Das könnte Sie auch interessieren
Simon Terodde vom VfB Stuttgart war lange Thema bei Borussia Mönchengladbach

Medien: Gladbach sagt Terodde ab

Simon Terrode (l.) führt derzeit die Torschützenliste der 2. Liga mit 23 Toren an

Ausstiegsklausel: Terodde nach Gladbach?

Max Kruse stand bei den Bremern wieder auf dem Platz

Kruse-Comeback beim SVW, Darmstadt zerlegt VfB


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.