0:4-Packung! Hannover geht unter

Von SPOX
Mittwoch, 18.07.2012 | 20:46 Uhr
Gegen die Berliner konnten Mohammed Abdellaoue mit Hannover nur anfangs mithalten
© imago
Advertisement
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
CFC Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
FC Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
FC Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
CFC Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Primera División
Real Sociedad -
FC Sevilla
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Primera División
Real Betis -
Bilbao
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
Primera División
Espanyol -
Atletico Madrid
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
FC Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
CFC Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Serie A
SPAL -
FC Turin
Serie A
Udinese -
Hellas Verona
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Primera División
Valencia -
Villarreal
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Premier League
Burnley -
Tottenham
Primera División
La Coruna -
Celta Vigo
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II
Premier League
Tottenham -
Southampton
Premier League
Boxing Day -
Die Konferenz
Championship
Birmingham -
Norwich
Championship
Burton Albion -
Leeds
Premier League
Liverpool -
Swansea
Premier League
Man United -
Burnley (DELAYED)
First Division A
Anderlecht -
Gent
Championship
Brentford -
Aston Villa
Premier League
West Bromwich -
Everton (DELAYED)
Premier League
Huddersfield -
Stoke (DELAYED)
Premier League
Watford -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Chelsea -
Brighton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Man City
Premiership
Hearts – Hibernian
Indian Super League
Jamshedpur -
Chennai
Indian Super League
Mumbai -
Delhi
Serie A
Crotone -
Neapel
Championship
Cardiff -
Preston
Serie A
Florenz – AC Mailand
Premiership
Celtic -
Rangers
Serie A
Atalanta -
Cagliari
Serie A
Benevento -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Udinese
Serie A
AS Rom -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
SPAL
Serie A
FC Turin -
CFC Genua
Championship
Barnsley -
Reading
Serie A
Inter Mailand – Lazio Rom
Championship
Bristol City -
Wolverhampton
Serie A
Hellas Verona -
Juventus

Hannover 96 geht in Hildesheim gegen die Hertha mit 0:4 unter. Fortuna Düsseldorf verliert derweil auch sein zweites Testspiel im österreichischen Trainingslager. Eintracht Frankfurt feiert gegen die SG Anspach ein Schützenfest, Leverkusen reichen 45 Minuten und Borussia Dortmund gewinnt auch ohne EM-Teilnehmer souverän.

Fortuna Düsseldorf - Panathinaikos Athen 0:1 (0:1)

Tor: Toche (28.)

Fortuna Düsseldorf hat auch sein zweites Testspiel im österreichischen Trainingslager verloren. "Wir haben uns in dem Spiel schon gesteigert und konnten viele Dinge, die wir im Training geübt haben, umsetzen", sagte Neuzugang Nando Rafael nach dem Spiel. "Um die Automatismen einzustudieren, brauchen wir einfach noch ein bisschen Zeit."

Der Treffer des Spaniers Toche entstand nach einem Fehler von Axel Bellinghausen, der den Ball im Spielaufbau verlor. Schon am Sonntag hatten die Düsseldorfer 0:2 gegen das Reserve-Team des VfL Wolfsburg verloren.

Hannover 96 - Hertha BSC 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Beichler (35.), 0:2 Andreasen (47., Eigentor), 0:3 Beichler (68.), 0:4 Ronny (90., Foulelfmeter)

"Das ist ein positives Ergebnis für uns", sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay nach dem Match. "Insbesondere in der zweiten Hälfte waren wir sehr effektiv. Doch der Weg ist noch lang." Vor 3.680 Zuschauern in Hildesheim dominierte Hannover 96 die ersten Minuten des Spiels, konnte aber die Chancen von Mohammed Abdellaoue und Didier Ya Konan nicht in Tore ummünzen. Die Pausenführung erzielte schließlich Daniel Beichler nach Vorarbeit von Marco Djuricin, der einen Pass im Mittelfeld abfing und Felipe enteilte.

In der Halbzeitpause tauschte Mirko Slomka neun Spieler aus, was den Spielfluss deutlich behinderte. Hannovers Leon Andreasen sorgte prompt zwei Minuten nach Wiederanpfiff mit einem Kopfball-Eigentor für das 2:0 aus Sicht der Berliner, bevor Beichler sein zweiter Treffer gelang (68.).

Ronny setzte in der 90. Minute vom Elfmeterpunkt den Schlusspunkt für das Luhukay-Team. 96-Trainer Mirko Slomka zog anschließend ein ernüchterndes Fazit: "Wir haben viele taktische Fehler gemacht, vor allem bei den Gegentoren sahen wir schlecht aus."

SG Anspach - Eintracht Frankfurt 0:10 (0:7)

Tore: 0:1 Occean (3.), 0:2, 0:3, 0:4 Köhler (8., 13., 26.), 0:5 Occean (30.), 0:6, 0:7 Köhler (35., 44.), 0:8 Friend (54.), 0:9 Idrissou (66.), 0:10 Celozzi (70.)

Wie erwartet dominierte die Eintracht das Spiel gegen den hessischen Verbandsligisten von Beginn an. Vor knapp 3.000 Zuschauern im Stadion am Oberloh in Wehrheim traf Benjamin Köhler mit fünf Toren für den Aufsteiger am häufigsten, gefolgt von Neuzugang Olivier Occean (zwei Tore).

Die Anspacher kamen während des Spiels nur zu einer nennenswerten Chance, als Johannes Kütt aus der Distanz abzog. Sein Schuss ging allerdings knapp über das Tor von Eintracht-Keeper Aykut Özer.

FV 1912 Wiesental - TSG 1899 Hoffenheim 1:10 (1:5)

Tore: 0:1 Rudy (10.), 0:2: Malbasic (20.), 1:2 Marton (24.) 1:3 Babel (29.), 1:4, 1:5 Volland (33., 41.), 1:6 Gyau (52.), 1:7, 1:8, 1:9 Schipplock (64., 75., 83.), 1:10 Michael Gregoritsch (85.)

Auch 1899 Hoffenheim dominierte das Spiel gegen den mit Spielern aus der Landes- und Verbandsliga verstärkten FV 1912 Wiesental, bei dem die Neuzugänge Eren Derdiyok und Matthieu Delpierre ihr Debüt im Trikot der Kraichgauer gaben, nach Belieben.

Trainer Markus Babbel brachte in der Halbzeitpause sechs neue Spieler, darunter auch den Ersatztorwart Koen Casteels. Allerdings ging der Belgier nicht ins Tor, er spielte in der Abwehr.

Rot-Weiß Erfurt - Borussia Dortmund 0:4 (0:1)

Tore: 0:1 Schieber (14.), 0:2 Durm (53.), 0:3 Santana (72.), 0:4 Leitner (76., Foulelfmeter)

Mit lediglich vier Double-Siegern trat der BVB beim Drittligisten Rot-Weiß Erfurt an und setzte sich dennoch souverän durch. Die Erfurter hatten während des gesamten Spiels keine echte Torchance.

Vor knapp 16.000 Zuschauern machten insbesondere Julian Schieber und Leonardo Bittencourt in der ersten Halbzeit mit guten Leistungen auf sich aufmerksam.

Kickers Offenbach - Bayer Leverkusen 0:3 (0:3)

Tore: 0:1 Kießling (15.), 0:2 Bellarabi (41.), 0:3 Kießling (45.)

Stefan Kießling hatte schon vor dem Anpfiff angekündigt, dass die Werkself bei der Einweihung des neuen Offenbacher Stadion besonders motiviert sein würde: "Wir haben schwere Beine, aber wollen trotzdem eine gute Leistung abliefern."

Folgerichtig besorgte Leverkusens Kapitän selbst den Führungstreffer und spielte auch weiter, nachdem er mit vollem Tempo gegen eine Werbebande geknallt war und sich lange behandeln lassen musste. Nach dem Seitenwechsel durfte dann Daniel Carvajal für Leverkusen debüttieren. Der von Real Madrid verpflichtete Verteidiger ließt einige Male seine Schnelligkeit aufblitzen.

Der Bundesliga-Spielplan in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung