Freitag, 13.07.2012

Neuzugang beim FC Bayern vorgestellt

Mario Mandzukic: Der Feuermacher

Der FC Bayern hat Mario Mandzukic offiziell als Neuzugang vorgestellt. Der Kroate gilt vielen als Stürmer zweiter Wahl, soll aber Druck auf Mario Gomez ausüben. Sein Ziel ist ein Stammplatz.

Mario Mandzukic erzielte bei der EM drei Tore für Kroatien
© Getty
Mario Mandzukic erzielte bei der EM drei Tore für Kroatien

Seitdem Matthias Sammer beim FC Bayern in Amt und Würden ist, ist nichts mehr, wie es einmal war. Da saß also ein millionenschwerer Neuzugang auf dem Pressepodium an der Säbener Straße, fand aber nur in einer Nebenrolle Beachtung.

Die Mehrzahl der Fragen richteten sich an den neuen Sport-Vorstand, der sich seit seiner eigenen Vorstellung am 2. Juli erst zum zweiten Mal der Presse präsentierte. Sammer war die Aufmerksamkeit auch durchaus unangenehm. So gut wie möglich umschiffte er Fragen zu seiner Person, seinen ersten Erkenntnissen und Transferaktivitäten.

Mehrmals wies er die versammelten Reporter darauf hin, dass es sich hier um die Vorstellung von Mario Mandzukic handeln würde und deshalb auch ihm die volle Aufmerksamkeit gelten sollte.

Get Adobe Flash player

Wenig Interesse am 13-Millionen-Mann

13 Millionen Euro überwiesen die Bayern für Mandzukic an den VfL Wolfsburg. In der Geschichte der Münchner dürfte ein Transfer dieser Größenordnung - Mandzukic ist der zehntteuerste Transfer der Bayern - selten so beiläufig aufgenommen worden sein.

Der Kroate, der bei der EM drei Tore erzielte und auch vom FC Barcelona beobachtet worden sein soll, ließ sich davon aber nicht beeindrucken. Ruhig hörte er sich die Antworten seines Vorgesetzten an und quittierte Sammers Abwehrversuche von Zeit zu Zeit mit einem Lächeln.

Mandzukic bekommt die Nummer neun

Ebenso entspannt parierte Mandzukic, der die Rückennummer neun erhält, auch die Fragen nach seiner eigenen Zukunft in München. Diese ist ja ob der Präsenz von Mario Gomez im Sturmzentrum der Bayern offen, keiner erwartet Wunderdinge von ihm.

Der 26-Jährige ist sich aber sicher, auch in München auf seine Einsätze und Tore zu kommen. "Ich will nicht auf der Bank sitzen, auch wenn das sicher mal der Fall sein wird", sagte Mandzukic. "Mein Ziel ist es, mich hier durchzusetzen und das habe ich bisher überall geschafft."

Druck auf Mario Gomez

Es war sicher keine Kampfansage an Gomez, aber der Nationalstürmer kann sich seines Stammplatzes nicht mehr so sicher sein wie im vergangenen Jahr. Die vereinsinterne Analyse habe "schon vor meiner Zeit", wie Sammer erklärte, ergeben, "dass wir vorne im Zentrum dünn besetzt sind".

Mit Mandzukic soll ein "Stürmer von internationaler Klasse" Feuer machen, um noch mehr Leistung aus Gomez heraus zu kitzeln. Denn Sammer hat auch festgestellt, dass im Kader noch "viel Entwicklungspotenzial" steckt.

Im Moment ist Mandzukic noch in der Rolle des Herausforderers. Vielen Beobachtern galt er nach den Gerüchten um einen Wechsel von Edin Dzeko als Stürmer zweiter Wahl. Aber Mandzukic hat in der vergangenen Saison mit zwölf Toren und zehn Assists seine Qualitäten bewiesen.

"Er hat gezeigt, dass er ein beweglicher, spielender Mittelstürmer sein kann, aber nicht muss", sagte Sammer. Mandzukic selbst meinte, er sei vielleicht ein "anderer Typ Angreifer". Einer, der den Ball am Fuß haben und mitspielen will.

Die Trikots der Bundesligisten 2012/13
Schwarz wie die Nacht: Für die Champions League gibt's beim FC Bayern ein neues Trikot - oder ist das Trauerfarbe?
© adidas
1/18
Schwarz wie die Nacht: Für die Champions League gibt's beim FC Bayern ein neues Trikot - oder ist das Trauerfarbe?
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys.html
Der FC Bayern tritt kommende Saison auswärts wie gewohnt in Weiß an. Ungewohnt sind da nur die orangefarbenen Einlassungen
© Imago
2/18
Der FC Bayern tritt kommende Saison auswärts wie gewohnt in Weiß an. Ungewohnt sind da nur die orangefarbenen Einlassungen
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=2.html
Des Meister neue Kleider. Chic schauen sie aus, die Herren Neven Subotic, Patrick Owomoyela und Roman Weidenfeller (v.l.). Das Jersey geht wieder back to the schwarz-gelb-roots
© Getty
3/18
Des Meister neue Kleider. Chic schauen sie aus, die Herren Neven Subotic, Patrick Owomoyela und Roman Weidenfeller (v.l.). Das Jersey geht wieder back to the schwarz-gelb-roots
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=3.html
Schlicht mit grünen Akzenten, so präsentiert sich die Gladbacher Borussia während der neuen Saison in fremden Stadien
© Imago
4/18
Schlicht mit grünen Akzenten, so präsentiert sich die Gladbacher Borussia während der neuen Saison in fremden Stadien
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=4.html
Zu Hause regiert am Niederrhein ebenfalls Zurückhaltung. Neuzugang Granit Xhaka gefällt's
© Imago
5/18
Zu Hause regiert am Niederrhein ebenfalls Zurückhaltung. Neuzugang Granit Xhaka gefällt's
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=5.html
In grellem Grün und mit adrettem Kragen laufen Jan Schlaudraff und Hannover 96 in gegnerische Arenen ein
© Imago
6/18
In grellem Grün und mit adrettem Kragen laufen Jan Schlaudraff und Hannover 96 in gegnerische Arenen ein
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=6.html
Selbes Prinzip, andere Farbgebung: In der AWD Arena gibt Rot den Ton an, der Kragen bleibt natürlich
© Getty
7/18
Selbes Prinzip, andere Farbgebung: In der AWD Arena gibt Rot den Ton an, der Kragen bleibt natürlich
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=7.html
Blau bleibt Trumpf in Hoffenheim. Die weißen Längsstreifen runden den Auftritt von Sebastian Rudy und seiner TSG ab
© Imago
8/18
Blau bleibt Trumpf in Hoffenheim. Die weißen Längsstreifen runden den Auftritt von Sebastian Rudy und seiner TSG ab
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=8.html
Freut sich da einer über das neue Trikot oder über die Vertragsverlängerung? Jefferson Farfan (r.) scheint das neue königsblaue S04-Gewand jedenfalls zu gefallen
© Imago
9/18
Freut sich da einer über das neue Trikot oder über die Vertragsverlängerung? Jefferson Farfan (r.) scheint das neue königsblaue S04-Gewand jedenfalls zu gefallen
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=9.html
Schlichtes Weiß, rote Streifen und ein Kragen - Dennis Diekmeier im neuen Heim-Trikot des HSV
© Getty
10/18
Schlichtes Weiß, rote Streifen und ein Kragen - Dennis Diekmeier im neuen Heim-Trikot des HSV
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=10.html
Nichts Neues in der Autostadt: Der VfL Wolfsburg wird auch in der kommenden Saison dank grell-grüner Oberbekleidung nur schwer zu übersehen sein
© Imago
11/18
Nichts Neues in der Autostadt: Der VfL Wolfsburg wird auch in der kommenden Saison dank grell-grüner Oberbekleidung nur schwer zu übersehen sein
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=11.html
Das sollen wir anziehen? Die Neuzugänge Tim Hoogland (l.) und Tunay Torun betrachten das neue Stuttgart-Trikot
© spox
12/18
Das sollen wir anziehen? Die Neuzugänge Tim Hoogland (l.) und Tunay Torun betrachten das neue Stuttgart-Trikot
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=12.html
Knallrot in Düsseldorf: Axel Bellinghausen im Testspiel gegen den VfL Rehde mit dem neuen Heimtrikot
© spox
13/18
Knallrot in Düsseldorf: Axel Bellinghausen im Testspiel gegen den VfL Rehde mit dem neuen Heimtrikot
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=13.html
Premiere gegen Gladbach: Nicolai Müller und Mainz 05 trugen das neue Trikot schon am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison
© Getty
14/18
Premiere gegen Gladbach: Nicolai Müller und Mainz 05 trugen das neue Trikot schon am letzten Spieltag der abgelaufenen Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=14.html
Raphael Wolf, Assani Lukimya, Thomas Schaaf, Nils Petersen und Richard Strebinger (v.l.n.r.) präsentieren die vier Trikots von Werder Bremen in der kommenden Saison
© Getty
15/18
Raphael Wolf, Assani Lukimya, Thomas Schaaf, Nils Petersen und Richard Strebinger (v.l.n.r.) präsentieren die vier Trikots von Werder Bremen in der kommenden Saison
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=15.html
In Frankfurt gibt's gewohnt rote Trikots mit schwarzen Längsstreifen. Die machen ja bekanntlich schön schlank...
© Getty
16/18
In Frankfurt gibt's gewohnt rote Trikots mit schwarzen Längsstreifen. Die machen ja bekanntlich schön schlank...
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=16.html
In Leverkusen gibt es nicht wirklich viel Neues zu bestaunen. Auswärts spielt die Werkself wieder in weiß
© Getty
17/18
In Leverkusen gibt es nicht wirklich viel Neues zu bestaunen. Auswärts spielt die Werkself wieder in weiß
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=17.html
Greuther Fürth setzt bei seiner Bundesliga-Premiere auf die klassischen Farben: Grüne und weiße Querbalken
© Getty
18/18
Greuther Fürth setzt bei seiner Bundesliga-Premiere auf die klassischen Farben: Grüne und weiße Querbalken
/de/sport/diashows/bundesliga-trikots-saison-2012-2013/fc-bayern-borussia-dortmund-schalke-04-hsv-bremen-gladbach-neue-jerseys,seite=18.html
 

Mandzukic will Titel gewinnen

Das Testspiel am Freitagabend beim FC Ismaning fand aber noch ohne ihn statt. Am Samstag absolviert er im Leistungszentrum interne Tests, bevor er am Sonntag im Trainingslager im Trentino ins Training einsteigen wird.

"Ich kann es kaum erwarten, ich bin bereit", sagte Mandzukic mit Blick auf seine ersten Übungseinheiten, die er weniger schmerzhaft wie unter Felix Magath erwartet. Harte Arbeit sei für ihn aber kein Problem und Grundvoraussetzung für den Erfolg.

Und der soll sich beim FC Bayern so schnell wie möglich wieder einstellen. Die Entscheidung pro Bayern sei ihm nicht schwergefallen, verriet Mandzukic, weil der Verein immer um Titel spiele. Nach zwei titellosen Spielzeiten hält er den Hunger seiner Kollegen für noch größer als gewöhnlich.

Drei Meisterschaften und zwei Pokalsiegen in Kroatien will Mandzukic auch in Deutschland Trophäen folgen lassen. Dass er bei der Verwirklichung der Ziele eine bedeutende Rolle in der Mannschaft spielen kann, hält er für selbstverständlich.

Mandzukic: 20 oder 30 Tore

Da Mandzukic als erster EM-Teilnehmer das Training aufnimmt, kann er in den ersten Wochen der Vorbereitung Trainer Jupp Heynckes von seinen Qualitäten überzeugen und Boden auf Gomez und Claudio Pizarro (noch leicht angeschlagen) gutmachen.

"Die Leistung muss im Mittelpunkt stehen", sagte Sammer. "Und diese wird vom Trainer auch honoriert werden." Das werde zu Härtefällen führen, aber "der FC Bayern ist immer größer als die einzelne Person".

Im Sinne von Sammer erklärte Mandzukic, dass er seine Qualitäten gänzlich zum Wohle der Mannschaft einbringen werde. Seine persönliche Torausbeute sei ihm dabei recht egal. Dass er aber nicht dauerhaft mit einem Platz in der zweiten Reihe rechnet, wurde ebenso deutlich: Er sprach von 20 oder 30 Toren.

Mario Mandzukic im Steckbrief

Andreas Lehner

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.