HSV vs. Barca, Schalke vs. Milan

Testspiel-Kracher im LIVE-TICKER

Von SPOX
Dienstag, 24.07.2012 | 12:02 Uhr
Der FC Barcelona beendete die vergangene Saison mit dem Triumph in der Copa del Rey
© Getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Was für ein Testspiel-Abend: Der Hamburger SV empfängt im Jubiläumsjahr (125. Geburtstag am 29. September) den großen FC Barcelona in der IMTECH Arena. Anstoß ist um 18 Uhr. Um 19 Uhr stehen sich dann der FC Schalke und der AC Milan gegenüber. SPOX begleitet beide Spiel im LIVE-TICKER.

S04 - Milan, 90.: Schluss auf Schalke. Am Ende konnten die Gastgeber Emanuelsons Führungstreffer nicht mehr kontern.

S04 - Milan, 78.: Fährmann wehrt einen Distanzschuss ungünstigerweise genau vor die Füße von Simone Ganz ab. Aus Schalker Sicht günstig, ist dann wiederum der überhastete Abschluss des Youngsters. Weiter 0:1!

S04 - Milan, 76.: So schnell kann's gehn. Grad eben noch eine Gelbe Karte gefordert und schon selbst ein gesehen. Mario Yepes erfährt's soeben am eigenen Leib.

S04 - Milan, 73.: Huub Stevens wechselt ordentlich durch. Für Farfan ist inzwischen auch Klingenburg in der Partie.

S04 - Milan, 71.: Jetzt ist auch Höwedes im Spiel. Uchida muss weichen.

S04 - Milan, 68.: Farfan erobert die Kugel rechts an der Grundlinie und flankt butterweich genau auf den Kopf von Huntelaar. Kopfball aus fünf Metern... drüber!

S04 - Milan, 64.: TOR, AC Milan, 0:1, Emanuelson!

Feiner Doppelpass zwischen Emanuelson und Robinho, an dessen Ende der Niederländer nur noch Fährmann vor sich hat. Der Niederländer schlägt einen Haken und schiebt aus spitzem Winkel zur Mailänder Führung ein.

S04 - Milan, 63.: Auf Schalker Seite kommen Kolasinac und Baumjohann für Matip und Holtby.

S04 - Milan 58.: Milan langt nach der Pause ein wenig kräftiger hin. Antonini springt mit etwas Anlauf in Uchida hinein und sieht Gelb.

S04 - Milan 56.: Boateng verlässt den Rasen, Valotti kommt.

S04 - Milan, 54.: Ordnung und Abstimmung fehlen angesichts der vielen Wechsel natürlich noch, Bemühen kann man den Knappen allerdings nicht absprechen. Holtby versucht sich aus der zweiten Reihe - Amelia pariert.

S04 - Milan, 48.: Holtby zieht von links nach innen, wird beim Schussversuch allerdings geblockt.

S04 - Milan, 46.: Auf Schalke läuft der zweite Durchgang. Mit neuem Personal. Huntelaar, Fährmann, Barnetta, Fuchs, Höger und Papadopoulos sind nun auf dem Feld.

HSV - Barca, 90.: Schluss. Aus Vorbei. Schiedsrichter Peter Gagelmann beendet eine am Ende doch recht unansehnliche zweite Hälfte. Besonders bitter: Auch gegen völlig umgekrempelte Katalanen strahlte der HSV im Spiel nach vorne keinerlei Gefahr aus.

S04 - Milan 45.: Halbzeit in Gelsenkirchen.

S04 - Milan 42.: Boateng nimmt Robinho mit, der Brasilianer dringt über links in den Strafraum ein, setzt das Leder jedoch nur ans Außennetz.

S04 - Milan, 38.: Jurado schlägt eine Ecke von links nach innen, doch Amelia ist zu Stelle - keine Gefahr!

HSV - Barca, 79.: Rudnevs kommt im Anschluss an eine Ecke von links zum Kopfball, bringt die Kugel allerdings nicht auf's Tor.

HSV - Barca, 76.: Bruma hatte sich bei einer Rettungsaktion kurz zuvor leicht verletzt und wird nun von Christian Norgaard ersetzt.

HSV - Barca, 70.: Dank gefühlten 372 Wechseln ist die Partie inzwischen vollends abgeflacht. Eins fällt allerdings auf: Auch die dritte Garde der Katalanen weiß, wie man mit dem Ball umzugehen hat. Der Ballbesitzzeiten sind weiter niedirg, die Kugel läuft flüssig durch die eigenen Reihen. Inzwischen ist übrigens auch Keeper Nummer drei, Olazabal, auf dem Feld.

S04 - Milan, 24.: Riesenchance für den Knappen! Nach Pukkis Ablage nimmt Holtby aus gut elf Metern Maß - Innenpfosten!

HSV - Barca, 65.: Dank Zustimmung des HSV durfte Mark Bartra direkt aus der Dusche noch einmal auf den Platz. Barca ist wieder voll besetzt.

HSV - Barca, 59.: Hätte Tito Vilanova mal nicht gleich alle Feldspieler ausgetauscht. Soeben hat sich nämlich Muniesa verletzt und jetzt sitzen nur noch Keeper auf der Bank. Barca spielt in Unterzahl.

S04 - Milan, 15.: Pukki spielt aus dem Zentrum auf den rechts startenden Farfan und sprintet direkt in den Strafraum. Vergebliche Mühen. Denn Amelia pflückt die ungenaue Flanke der Peruaners sicher runter.

HSV - Barca, 54.: Beister zieht von rechts mit Zug in die Mitte und sieht die Lücke in Barcas Defensivverbund. Ein Pass in die Spitze - Abseits! Rudnevs war etwas zu früh gestartet.

S04 - Milan, 9.: Draxlers Ballverlust eröffnet Hildebrand die erste Chance, sich auszuzeichnen. EL Shaarawy taucht nach feinem Ball in die Spitze frei vor dem Schalker Gehäuse auf, doch der Keeper spielt stark mit und pariert.

HSV - Barca, 49.: Beim HSV sind nun unter anderem Beister, Tesche, und Rudnevs in der Partie.

S04 - Milan, 6.: Die Antwort auf die Schalker Torwartfrage heißt zumindest gegen den AC Milan Timo Hildebrand. Ein Fingerzeig für die neue Saison?

HSV - Barca, 46.: Die zweite Hälfte läuft. Barcelona hat ein Mal ordentlich durchgewechselt. Abgesehen von Segi Roberto sind alle Feldspieler in der Kabine geblieben.

S04 - Milan, 1.: Der Ball rollt in Gelsenkirchen.

S04 - Milan: Die Schalker Aufstellung: Hildebrand - Escudero, Metzelder, Matip, Uchida - Holtby, Neustädter - Jurado, Draxler, Farfan - Pukki

S04 - Milan: Auf Schalke läuft man gerade ein. Gleich geht's los!

HSV - Barca, 45.: Und schon ist Durchgang eins wieder Geschichte. Der HSV ist bemüht, kommt gegen ballsichere, souveräne Katalanen aber nicht so recht zum Zug und offenbart hinten immer wieder Unsicherheiten.

HSV - Barca, 43.: Diesmal lädt Westermann Pinto aus der Ferne zum Duell. Erneut mit dem besseren Ende für den Barca-Schlussmann.

HSV - Barca, 41.: Westermann köpft im Anschluss an eine Ecke wuchtig auf's Tor. Pinto pariert sicher!

HSV - Barca, 38.: TOR, FC Barcelona, 1:2, Deulofeu!

Alves ergrätscht sich im Mittelfeld gegen Arslan verhement den Ball. Großer Profiteur ist Afellay. Der Niederländer marschiert bis in den Strafraum, scheitert dort aber zunächst an Adler. Gegen Deulofeus Nachschuss ist der Ex-Nationalkeeper dann aber machtlos - 1:2!

HSV - Barca, 34.: Diesmal lässt sich Bruma von Sanchez im Strafraum doch sehr leicht düpieren. Der Chilene dreht den Niederländer einmal fröhlich ein, doch Adler ist schnell unten und pariert stark.

HSV - Barca, 30.: Sanchez findet über links den Weg zur Grundlinie und flankt nach innen. Dort klärt Bruma - nicht ganz souverän.

HSV - Barca, 26.: Dass es nicht in vollem Tempo rauf und runter gehen würde, war zu erwarten. Momentan lassen es beide Mannschaften aber schon sehr ruhig angehen.

HSV - Barca, 20.: TOR, Hamburger SV, 1:1, Arslan!

Nach einem Ballverlust der Katalanen schaltet der HSV schnell um. Son spielt auf Berg. Der Schwede schlägt einen Haken, trifft dann jedoch nur die Latte. Arslan steht goldrichtig und schiebt die Kugel gegen die Laufrichtung von Pinto, etwas glücklich über die Linie.

HSV - Barca, 19.: Auf der Gegenseite nimmt Son die Kugel im Strafraum gekonnt runter, verzögert kurz, bringt dann allerdings keinen Druck hinter den Ball. Kein Problem für Pinto!

HSV - Barca, 18.: Westermanns suboptimales Zuspiel im Mittelfeld bringt Barcas Angriffsmaschinerie ins Rollen. Am Ende kommt Deulofeu aus spitzem Winkel zum Abschluss, scheitert aber am gut reagierenden Adler.

HSV - Barca 17.: Mancienne verhindert gegen den frei durchstartenden Sergi Roberto mit einer amtlichen Grätsche Schlimmeres.

HSV - Barca, 15.: Kaum überraschend lässt Barcelona auch mit der zweiten, vielleicht sogar dritten Garde den Ball flüssig durch die eigenen Reihen laufen. Weite Bälle? Nur im absoluten Notfall.

HSV - Barca, 12.: Im Anschluss an Aogos Ecke von rechts kommt Mancienne zum Kopfball, bringt das Leder allerdings nicht auf's Tor.

HSV - Barca, 9.: Viel läuft beim HSV noch nicht zusammen. Die Gastgeber versuchen zwar, Barca bereits tief der eigenen Hälfte im Spielaufbau zu stören. Das gelingt allerdings nur bedingt...

HSV - Barca, 5.: TOR, FC Barcelona, 0:1, Dani Alves!

Aogo weicht einer Barca-Ecke vor dem eigenen Tor gekonnt aus, vergisst dabei allerdings Sanchez in seinem Rücken. Der Chilene legt auf Alves ab. Strammer Schuss aus 16 Metern. Keine Chance für Adler!

HSV - Barca, 3.: Jansen setzt mit langen Schritten zum Durchmarsch an, wird auf höhe der Mittellinie allerdings von Bartha zu Fall gebracht. Geschenke werden auch beim Jubiläum nicht verteilt.

HSV - Barca, 1.: Los geht's! Die Katalanen stoßen an.

17.58 Uhr: Barcas Neu-Coach Tito Vilanova testet einige Nachwuchsspieler: Pinto - Adriano, Mascherano, Bartha, Alves - Sergi Roberto, Dos Santos, Afellay, Espinosa, Deulofeu - Sanchez

17.56 Uhr: Die Hamburger beginnen mit folgender Aufstellung: Adler - Aogo, Mancienne, Bruma, Diekmeier - Skjelbred, Westermann - Son, Arslan, Jansen - Berg

17.52 Uhr: Herzlich willkommen zum Testspielmarathon in hochkarätiger Besetzung. Der FC Barcelona macht mit seinem Jubiläumsgastspiel beim HSV den Anfang, Milan zieht ab 19 Uhr in Gelsenkirchen nach. Viel Spaß!

Verzichten müssen die Fans des HSV allerdings auf Superstar Lionel Messi, der kurzfristig wegen einer Wadenprellung passen musste und gar nicht erst nach Hamburg reiste. Die spanischen Europameister wie Xavi und Iniesta sind ebenfalls nicht mit von der Partie. Auch David Villa steht nicht im Kader der Katalanen.

Nach Peace Cup: Fink hofft auf bessere Zeiten

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung