Wechsel nach Brasilien geplatzt

Verwirrspiel um Diego

Von Stefan Himmer
Samstag, 21.07.2012 | 14:07 Uhr
Diego steht weiterhin in Diensten des VfL Wolfsburg
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Cheltenham -
West Ham
League Cup
Blackburn -
Burnley
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Vardar Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien

Geht er, bleibt er? Das Verwirrspiel um Diego geht in die nächste Runde. Ein Transfer in die brasilianische Heimat ist geplatzt, bei Wolfsburg darf er wohl nur in der vierten Liga ran. Ist Fenerbahce der lachende Dritte?

Das Tauziehen um Diego geht weiter. Ein Wechsel zum brasilianischen Klub Flamengo Rio de Janeiro ist geplatzt, weil die Wechselfrist für Auslandstransfers in Brasilien am Freitag abgelaufen ist. Kein Klub war in der Lage, die Ablösesumme (rund zehn Millionen Euro) sowie die Gehaltsforderungen (rund neun Millionen Euro jährlich) zu zahlen. Wohin also mit Wolfsburgs Spielmacher? Atletico Madrid ist weiterhin am 27-Jährigen interessiert.

Zwar verklagte der VfL-Spielmacher den Klub aufgrund ausbleibender Prämienzahlung, ein Wechsel scheint dennoch nicht ausgeschlossen. Diego spielte letzte Saison auf Leihbasis bei den Madrilenen, die laut "Bild" für die Finanzierung des Diego-Transfers bereit sind, ihren Topstürmer Falcao zu verkaufen. Auch der türkische Klub Fenerbahce Istanbul scheint an Diego interessiert.

Auch ein Engagement in der vierten Liga scheint möglich - bei der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg. "Wenn Diego zu uns kommt, würde ich ihm sagen, dass er sich wie alle anderen im Kader voll einsetzen muss", sagte deren Coach Lorenz-Günther Köstner der "Bild".

Diego im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung