Bislang noch keine Gespräche mit Dortmund

Weidenfeller strebt Verlängerung beim BVB an

SID
Mittwoch, 27.06.2012 | 11:17 Uhr
Roman Weidenfeller (l.) holte in den vergangenen zwei Jahren drei große Titel mit dem BVB
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Torhüter Roman Weidenfeller kann sich eine Verlängerung seines 2014 auslaufenden Vertrags beim deutschen Meister Borussia Dortmund sehr gut vorstellen.

"Mein Wunsch ist natürlich, beim BVB zu verlängern", sagte der 31-Jährige im Interview der "Sport Bild". Weidenfeller ist am 1. Juli zehn Jahre bei der Borussia.

Er habe "alle Höhen und Tiefen miterlebt", sagte Weidenfeller: "Ich verspüre seit zwei Jahren eine Leichtigkeit wie nie zuvor." Gespräche habe es bislang aber noch nicht gegeben.

Einen Wechsel zu einem anderen Klub könne er aber trotz allem nicht ausschließen. "Es ist ein schnelllebiges Business. Ich fühle mich definitiv zu jung, um aufzuhören", sagte Weidenfeller. Er warte nun darauf, dass der Verein auf ihn zukomme. "In den vergangenen zwei Jahren haben wir drei große Titel geholt. Da kann der Torwart nicht viel falsch gemacht haben", sagte der BVB-Keeper.

Roman Weidenfeller im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung