Petersens Weg nach Bremen frei

SID
Freitag, 29.06.2012 | 10:36 Uhr
Nils Petersen (M.) wechselte 2011 von Energie Cottbus zum FC Bayern München
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nach der Verpflichtung von Mario Mandzukic sind die Chancen von Bayern Münchens Stürmer Nils Petersen auf den gewünschten Wechsel zu Liga-Konkurrent Werder Bremen deutlich gestiegen.

"Ich hoffe, dass die Verantwortlichen eine Lösung finden, die für alle Seiten eine Win-Win-Situation mit sich bringt. Ich möchte mich in der Bundesliga behaupten - ob in Bremen oder in München", sagte der 23-Jährige der "Bild"-Zeitung.

Gespräche mit den Verantwortlichen und Petersens Berater sollen noch im Laufe der Woche folgen. Petersen hatte schon zu Beginn der Sommerpause einen Wechsel nach Bremen forciert, im Zuge der Transfergeschäfte des Rekordmeisters aber lange keine Freigabe erhalten. Mit den Werder-Verantwortlichen ist er sich bereits über die Vertragskonditionen einig.

In München müsste sich der ehemalige Torjäger von Energie Cottbus hinter Mario Gomez und den Neuverpflichtungen Mandzukic und Claudio Pizarro als Nummer vier einordnen.

Nils Petersen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung