News und Gerüchte

Medien: Fenerbahce will Boulahrouz

Von SPOX
Montag, 11.06.2012 | 14:41 Uhr
EM-Teilnehmer Khalid Boulahrouz (l.) steht offenbar bei Fenerbahce auf dem Zettel
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Informationen der niederländischen Tageszeitung "De Telegraaf" zufolge wird Stuttgarts Khalid Boulahrouz von Fenerbahce Istanbul umworben. Werder Bremen steht nach "Kicker"-Informationen kurz vor der Verpflichtung von Hakan Calhanoglu und der FC Bayern bindet Diego Contento wohl bis 2016.

VfB Stuttgart

Fenerbahce an Boulahrouz interessiert: Der Vertrag von Khalid Boulahrouz mit dem VfB Stuttgart läuft Ende Juni aus. Laut "De Telegraaf" steht der ablösefreie Verteidiger ganz oben auf der Wunschliste von Fener. Nach der Verpflichtung von Dirk Kuyt vom FC Liverpool wäre Boulahrouz bereits der zweite niederländische EM-Fahrer, der bei dem Süperlig-Klub in Istanbul anheuert.

Der VfB hatte dem 30-Jährigen, der 2008 vom FC Chelsea gekommen war, kein neues Angebot unterbreitet. Grund: Das Gehalt des Vize-Weltmeister passte nicht mehr ins Budget der Schwaben. Als Ersatz für den Rechtsverteidiger ist Sascha Riether von Absteiger Köln im Gespräch.

Werder Bremen

Werder will 18-jähriges Talent: Laut "Kicker" steht Werder Bremen kurz vor der Verpflichtung von Hakan Calhanoglu vom Karlsruher SC. Der 18-Jährige gilt als Riesentalent und will den nächsten Schritt auf der Karriereleiter nehmen, nachdem der KSC aus der Zweiten Liga abgestiegen ist. "Hakan wechselt sehr wahrscheinlich in den Norden", sagte Calhanoglu-Berater Bektas Demirtas. "Wenn alles gut läuft, wird bald Vollzug vermeldet. Es liegt an den Vereinen", so Demirtas weiter.

Klaus Allfos dagegen hält sich bedeckt und will noch nichts bestätigen: "Ich gebe weiterhin keinen Kommentar zu irgendwelchen Gerüchten und aufkommenden Namen", wird der Werder-Manager im "Kicker" zitiert. Einige Vereine aus der Bundesliga waren an dem offensiven Mittelfeldspieler interessiert. Darunter der HSV und Freiburg. Aber die Hamburger sollen bereits aus dem Poker ausgestiegen sein, so dass jetzt die Bremer die besten Chancen haben.

Bayern München

Contento verlängert beim FCB: Nach "Bild"-Informationen steht Diego Contento kurz vor der Verlängerung seines Vertrages bis 2016. Der linke Verteidiger der Bayern hat vor allem im Finale der Champions League überzeugt und gezeigt, dass er das Zeug hat, mehr als nur Ergänzungsspieler zu sein. "Wir möchten sehr gern mit Diego verlängern und wir sind in guten Gesprächen", wird Christian Nerlinger zitiert. "Diego hat gezeigt, dass er auf hohem internationalen Niveau bestehen kann. Wir wissen, was wir an ihm haben", so der Sportdirektor weiter. Der aktuelle Vertrag des 22-Jährigen würde 2013 auslaufen.

Borussia Dortmund

Real baggert wieder an Götze: Und täglich grüßt das Murmeltier. Die Transfergerüchte um jegliche BVB-Spieler reißen nicht an. Jetzt steht wiedermal Mario Götze im Mittelpunkt wilder Spekulationen. Laut der spanischen Zeitung "El Mundo Deportivo" will Real-Coach Jose Mourinho angeblich das BVB-Juwel schon nach der EM zu den Königlichen locken. Angeblich ist Madrid schon im vergangenen Jahr mit einer Offerte über 50 Millionen Euro beim BVB abgeblitzt. Ob sie bereit sind mehr zu bieten und ob der BVB dann weich wird, ist jedoch zu bezweifeln.

Kahlid Boulahrouz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung