Montag, 11.06.2012

Schalke 04 hakt van der Vaart ab

Stevens: Gute Chancen auf Chelseas Kalou

Schalkes Trainer Huub Stevens hakt einem Medienbericht zufolge den königsblauen Traum ab, Oranje-Star Rafael van der Vaart von den Tottenham Hotspurs loszueisen. Dem Deal mit Salomon Kalou vom FC Chelsea räumt Stevens dagegen trotz der Konkurrenz aus Liverpool realistische Chancen ein. Grund: Der Flügelflitzer will die Premier League offenbar verlassen.

Salomon Kalou gewann 2012 mit dem FC Chelsea in München das Champions-League-Finale gegen die Bayern
© Getty
Salomon Kalou gewann 2012 mit dem FC Chelsea in München das Champions-League-Finale gegen die Bayern
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Schalkes Trainer Huub Stevens verstärkt laut "Bild" sein Werben um Chelseas Salomon Kalou. Vorteil des Flügelflitzers gegenüber anderen Kandidaten: Der 26-Jährige ist ablösefrei zu haben.

Das ruft natürlich Konkurrenz auf den Plan. Stevens verrät: Auch der FC Liverpool ist an Kalou dran.

Dennoch sieht der Niederländer Schalke im Vorteil. "Ich weiß, dass er weg aus England will", verrät Stevens dem Blatt. "Das könnte unser Vorteil sein."

Stevens hakt van der Vaart ab

Dagegen hakt der Coach Tottenhams Rafael van der Vaart als potenziellen Neuzugang für den FC Schalke offenbar ab.

"Klar ist Rafael ein sehr guter Spieler. Doch erst einmal müssen wir andere abgeben. Und selbst dann - für uns ist so ein Transfer unmöglich", sagt Stevens der "Bild".

Bei der niederländischen Nationalelf war "VdV" im ersten EM-Spiel nur eingewechselt worden. Tottenham ruft für seinen Spielmacher dennoch rund zehn Millionen Euro auf. Hinzu kämen stattliche Gehaltskosten - zu viel für den S04.

Fährmann, Unnerstall und Hildebrand mit Chancen auf die Nummer 1

Der Kampf um die Nummer eins im Schalker Tor ist derweil völlig offen. Ralf Fährmann wird sich nach seinem Kreuzbandriss bereits Ende Juni in der U 23 wieder an seine Form herantasten. Anschließend, so der Plan des Trainers, wird er mit Lars Unnerstall und Timo Hildebrand den Kampf um den Kasten aufnehmen.

Stevens plädiert angesichts der laufenden EM für Geduld in Sachen Neuverpflichtungen. "Während der EM wird sich auf dem Spielermarkt wenig tun. Ich erwarte späte Transfer-Entscheidungen."

Die Top-Torjäger der Bundesliga 2011/2012
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
© Getty
1/6
Rang 1: Klaas-Jan Huntelaar vom FC Schalke 04 (29 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue.html
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
© Getty
2/6
Rang 2: Mario Gomez vom FC Bayern München (26 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=2.html
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
© Getty
3/6
Rang 3: Robert Lewandowski von Borussia Dortmund (22 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=3.html
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
© Getty
4/6
Rang 4: Lukas Podolski vom 1. FC Köln (18 Tore) muss sich den vierten Rang allerdings teilen, mit...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=4.html
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
© Getty
5/6
... Marco Reus von Borussia Mönchengladbach (18 Tore) und...
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=5.html
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
© Getty
6/6
Claudio Pizarro von Werder Bremen (18 Tore)
/de/sport/diashows/1109/fussball/bundesliga/torjaeger/torschuetzenliste-2011-2012-mario-gomez-papiss-demba-cisse-klaas-jan-huntelaar-abdellaoue,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Bertrand Traore hat eine ganze Reihe europäischer Topklubs auf sich aufmerksam gemacht

Medien: Schalke nimmt Ajax-Stürmer ins Visier

Leon Goretzka soll bei Schalke zumindest noch eine Saison gehalten werden

Medien: Weinzierl bearbeitet Goretzka

Leon Goretzka nimmt Stellung zu den Wechselgerüchten

Goretzka dementiert Wechsel: "Alles falsch"


Diskutieren Drucken Startseite
34. Spieltag
33. Spieltag

Bundesliga, 34. Spieltag

Bundesliga, 33. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.