Innenverteidiger geht zurück nach Bulgarien

Karaslavov verlässt Greuther Fürth

SID
Dienstag, 19.06.2012 | 20:43 Uhr
Asen Karaslavov (r.) spielte fünf Jahre in Fürth und erzielte in 90 Einsätzen in der 2. Liga vier Tore
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Erstliga-Aufsteiger Greuther Fürth verabschiedet sich von Innenverteidiger Asen Karaslavov, der wohl zu seinem ehemaligen Klub in Bulgarien zurückkehrt.

Der 32-jährige Bulgare wechselt nach Angaben des Vereins zurück in seine Heimat zu seinem früheren Klub Botev Plovdiv, wo er einen Zweijahresvertrag unterschrieb. Karaslavov spielte fünf Jahre in Fürth und erzielte in 90 Einsätzen in der 2. Liga vier Tore.

Asen Karaslavov im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung