Drei 1899-Spieler fehlen verletzungsbedingt

SID
Dienstag, 19.06.2012 | 21:38 Uhr
Hoffenheim-Coach Markus Babbel überwacht eine Trainingseinheit seiner Spieler
© Getty
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Ohne Sejad Salihovic, Roberto Firmino und Neuzugang Matthieu Delpierre hat 1899 Hoffenheim am Dienstagnachmittag die erste öffentliche Trainingseinheit absolviert.

Während sich Firmino noch von seiner Verletzung aus der letzten Saison erholt, leidet Salihovic an Wadenproblemen. Delpierre hatte sich nach Aussage von Trainer Markus Babbel im letzten Freundschaftsspiel seines Ex-Klubs VfB Stuttgart eine Reizung im Knie zugezogen. Alle drei sollen in den kommenden Wochen ins Training einsteigen.

Verzichten musste Babbel auch auf die Neuzugänge Tim Wiese und Eren Derdiyok. Während Wiese noch als Ersatztorwart bei der EM beschäftigt ist, fehlte Derdiyok wegen eines verlängerten Urlaubs nach einem Einsatz für die Schweizer Nationalmannschaft.

Knapp 1.600 Zuschauer

Dafür bekamen die knapp 1.600 Zuschauer im Hoffenheimer Dietmar-Hopp-Stadion die neuen Spieler Stephan Schröck, Takashi Usami, Kevin Volland und Michael Gregoritsch zu sehen.

Angesprochen auf die Ziele in der neuen Saison sagte Babbel, er wolle vor allem "mehr Heimspiele als letztes Jahr gewinnen".

Der Kader von 1899 Hoffenheim in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung