Mittwoch, 13.06.2012

Kommentator hat mehrere Angebote

"Sky" an Wolff Fuss interessiert

Nachdem sein Abschied von "Sat 1" naht, ist Kommentator Wolff Fuss auf der Suche nach einer neuen Herausforderung und hat dabei einige Angebote. Insbesondere Pay-TV-Sender "Sky" hat großes Interesse am 35-Jährigen.

Das CL-Finale zwischen Bayern und Chelsea war der wohl letzte Einsatz für Wolf Fuss bei Sat. 1
© Getty
Das CL-Finale zwischen Bayern und Chelsea war der wohl letzte Einsatz für Wolf Fuss bei Sat. 1

Das dramatische Champions-League-Finale zwischen dem FC Bayern München und dem FC Chelsea war der letzte Sat. 1 - Einsatz von Wolff-Christoph Fuss. Ab der kommenden Saison wird das "ZDF" die Champions-League-Berichterstattung übernehmen.

"SportBild" berichtet, dass der Mikrofon-Experte ganz oben auf der Wunschliste von Pay-TV-Gigant "Sky"steht, für dessen Vorgänger "Premiere" Fuss bereits zehn Jahre (bis 2009) aktiv war.

Fuss hat mehrere Angebote

Doch "Sky" ist nicht der einzige Interessent: "Ich stehe mit mehreren Sendern in Gesprächen und habe mich noch nicht entschieden. Aber klar, die Situation könnte schlechter sein", teilte der gebürtige Ehringshausener mit.

Bei den Fans genießt Fuss, der mittlerweile auch Boxkämpfe kommentiert, einen guten Ruf, zeigt sich jedoch überrascht über diesen Fakt: "Es ist doch so: Die Leute gucken immer wegen des Spiels, nicht wegen des Kommentators. Ich betrete quasi eine Party, auf die ich gar nicht eingeladen bin. Und dann sagen eben einige: Hau ab, dich wollen wir hier nicht! Aber glücklicherweise freuen sich auch ein paar, dass ich gekommen bin."

Champions-League-Finale 2012: Die Daten

Verloren dahoam: Die traurige Party des FC Bayern
Arjen Robben (l.) scheint die Niederlage im Champions-League-Finale immer noch nicht begreifen zu können. Bei Thomas Müller stimmte immerhin die Einzelleistung
© Getty
1/9
Arjen Robben (l.) scheint die Niederlage im Champions-League-Finale immer noch nicht begreifen zu können. Bei Thomas Müller stimmte immerhin die Einzelleistung
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage.html
"Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen will, dann den, dass sie drei Matchbälle hatte und sie nicht genutzt hat", sagte Karl-Heinz Rummenigge beim Bankett
© Getty
2/9
"Wenn man der Mannschaft einen Vorwurf machen will, dann den, dass sie drei Matchbälle hatte und sie nicht genutzt hat", sagte Karl-Heinz Rummenigge beim Bankett
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=2.html
Bernadien Robben (l.) muss ihren Mann Arjen nach seinem weiteren entscheidenden Elfmeter-Fehlschuss in den nächsten Tagen aufrichten
© Getty
3/9
Bernadien Robben (l.) muss ihren Mann Arjen nach seinem weiteren entscheidenden Elfmeter-Fehlschuss in den nächsten Tagen aufrichten
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=3.html
Uli Hoeneß (r.) hat das Finale der Champions League im eigenen Stadion als Traum bezeichnet - den Titel schenkte ihm die Mannschaft nicht
© Getty
4/9
Uli Hoeneß (r.) hat das Finale der Champions League im eigenen Stadion als Traum bezeichnet - den Titel schenkte ihm die Mannschaft nicht
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=4.html
Philipp Lahm blickte mit seiner Frau Claudia im Arm in die Leere. Der Kapitän konnte seine Mannschaft nicht zum Titel führen
© Getty
5/9
Philipp Lahm blickte mit seiner Frau Claudia im Arm in die Leere. Der Kapitän konnte seine Mannschaft nicht zum Titel führen
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=5.html
Der Traum vom Pokal platzte. Nur wenige Fans blieben noch lange nach Abschluss im Stadion und trauerten um die verpasste Chance
© Getty
6/9
Der Traum vom Pokal platzte. Nur wenige Fans blieben noch lange nach Abschluss im Stadion und trauerten um die verpasste Chance
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=6.html
Auch die jüngsten Bayern-Anhänger konnten ihre Enttäuschung nach Ende des Spiels kaum verbergen
© Getty
7/9
Auch die jüngsten Bayern-Anhänger konnten ihre Enttäuschung nach Ende des Spiels kaum verbergen
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=7.html
Auch in der Münchner Innenstadt war das Bild überall gleich: Trauer in rot und weiß
© spox
8/9
Auch in der Münchner Innenstadt war das Bild überall gleich: Trauer in rot und weiß
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=8.html
Während für die Bayern-Fans ein Traum zerbrach, feierten die Chelsea-Fans ausgelassen - manchmal auch in direkter Nähe
© Getty
9/9
Während für die Bayern-Fans ein Traum zerbrach, feierten die Chelsea-Fans ausgelassen - manchmal auch in direkter Nähe
/de/sport/diashows/1205/fussball/champions-league/finale/bayern-bankett-enttaeuschte-fans/bayern-chelsea-champions-league-finale-dahoam-bankett-fans-enttaeuschung-trauer-niederlage,seite=9.html
 

Christian Bolzer

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.