Fussball

Tranquillo Barnetta verlässt Leverkusen

SID
Tranquillo Barnetta (r.) wechselte 2004 von St. Gallen nach Leverkusen
© Getty

Der Schweizer Nationalspieler Tranquillo Barnetta wird nach acht Jahren Bayer Leverkusen verlassen.

"Tranquillo Barnetta hat unser finales Vertragsangebot abgelehnt", sagte Leverkusens Pressesprecher Dirk Mesch der Nachrichtenagentur dapd am Dienstagabend. Barnettas Vertrag in Leverkusen, wohin er im Sommer 2004 vom Schweizer Erstligisten FC St. Gallen kommend wechselte, läuft Ende Juni dieses Jahres aus.

Für Bayer bestritt der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler insgesamt 229 Pflichtspiele, in denen er 26 Tore erzielte. In der vergangenen Saison hatte sich Barnetta mit zahlreichen Verletzungen herumgeschlagen und deswegen nur sieben Bundesliga-Partien absolviert.

Tranquillo Barnetta im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung