Hildebrand bleibt ein Schalker

SID
Dienstag, 08.05.2012 | 11:21 Uhr
Timo Hildebrand wechselte im Oktober 2011 zum FC Schalke 04
© Getty

Timo Hildebrand hat seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Schalke 04 verlängert. Der 33-Jährige wird demnach bis 30. Juni 2014 im Tor der Königsblauen stehen.

Das gaben die Schalker am Dienstag bekannt. "Timo Hildebrand hat uns in der vergangenen Saison in einer sehr schwierigen Situation geholfen und dabei unter Beweis gestellt, dass man sich bei allen sportlichen Herausforderungen auf ihn verlassen kann", sagte Manager Horst Heldt.

Schalke hatte im Oktober 2011 den damals vereinslosen Hildebrand verpflichtet, nachdem sich die Nummer eins Ralf Fährmann einen Kreuzbandriss zugezogen hatte.

Sechs Bundesliga- und fünf Europa League-Spiele

Nach dem Ausfall von Lars Unnerstall im Februar durfte sich dann Hildebrand erstmals zwischen den Pfosten beweisen.

Nach sechs Bundesliga- und fünf Europa-League-Spielen stoppte jedoch eine Ellbogen-Verletzung den früheren Nationaltorhüter.

"Ich freue mich sehr, dass es für mich bei Schalke 04 weitergeht, denn ich fühle mich sehr wohl hier", sagte Hildebrand und ergänzte: "Für mich ist die Verpflichtung im Oktober vergangenen Jahres eine Riesenchance gewesen. Ich bin sehr froh, Schalker zu bleiben."

Timo Hildebrand im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung