Fussball

Tuchel läutet die Alarmglocken

SID
Thomas Tuchel ist seit 2009 Trainer des 1. FSV Mainz 05
© Getty

Thomas Tuchel vom FSV Mainz 05 hat nach dem 0:3 (0:1) zum Saison-Abschluss gegen Borussia Mönchengladbach scharfe Kritik an seiner eigenen Mannschaft geübt.

"Meine Mannschaft hat unkonzentriert und verantwortungslos gespielt. Diese Leistung macht mich nachdenklich. Bei mir sind umso mehr alle Sinne geschärft. Wir müssen uns in der nächsten Saison unbedingt positiv entwickeln", sagte Tuchel.

Die Mainzer waren zum vierten Mal in Folge ohne eigenes Tor geblieben und schlossen die Saison auf Platz 13 ab. Tuchel war mit seinem 102. Spiel als Trainer in der Mainzer Bundesligageschichte mit Jürgen Klopp gleichgezogen.

Die Bilanz des 38-Jährigen, der in dieser Woche seinen Vertrag vorzeitig bis 2015 verlängert hatte, fällt in seiner dreijährigen Amtszeit jedoch besser aus als die von Klopp. Tuchel feierte 39 Siege bei 27 Remis und 36 Niederlagen, Klopp hatte es in Mainz auf 29 Siege, 28 Unentschieden und 45 Niederlagen gebracht.

Thomas Tuchel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung