Nach dem 0:3 gegen Gladbach

Tuchel läutet die Alarmglocken

SID
Sonntag, 06.05.2012 | 11:32 Uhr
Thomas Tuchel ist seit 2009 Trainer des 1. FSV Mainz 05
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Thomas Tuchel vom FSV Mainz 05 hat nach dem 0:3 (0:1) zum Saison-Abschluss gegen Borussia Mönchengladbach scharfe Kritik an seiner eigenen Mannschaft geübt.

"Meine Mannschaft hat unkonzentriert und verantwortungslos gespielt. Diese Leistung macht mich nachdenklich. Bei mir sind umso mehr alle Sinne geschärft. Wir müssen uns in der nächsten Saison unbedingt positiv entwickeln", sagte Tuchel.

Die Mainzer waren zum vierten Mal in Folge ohne eigenes Tor geblieben und schlossen die Saison auf Platz 13 ab. Tuchel war mit seinem 102. Spiel als Trainer in der Mainzer Bundesligageschichte mit Jürgen Klopp gleichgezogen.

Die Bilanz des 38-Jährigen, der in dieser Woche seinen Vertrag vorzeitig bis 2015 verlängert hatte, fällt in seiner dreijährigen Amtszeit jedoch besser aus als die von Klopp. Tuchel feierte 39 Siege bei 27 Remis und 36 Niederlagen, Klopp hatte es in Mainz auf 29 Siege, 28 Unentschieden und 45 Niederlagen gebracht.

Thomas Tuchel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung