Fussball

Bremen verlängert Vertrag mit Prödl

Von Savas Savidis
Sebastian Prödl hat seinen Vertrag in Bremen verlängert
© Getty

Nach einer enttäuschenden Saison und einigen Spielern, die den Klub verlassen, hat Werder Bremen nun auch wieder Positives zu berichten. Abwehrspieler Sebastian Prödl verlängert seinen Vertrag um weitere drei Jahre.

Nun ist es amtlich. Sebastian Prödl hat seinen Vertrag bei Werder Bremen bis zum 30. Juni 2015 verlängert. Werder-Geschäftsführer Klaus Allofs gab am Mittwochnachmittag die Entscheidung bekannt.

Der österreichische Abwehrspieler äußerte sich glücklich über diese Entscheidung. "Die Ziele von Werder und mir sind deckungsgleich. Ich will Gas geben und mich weiterentwickeln und Verantwortung übernehmen", sagte Prödl in einer Pressemitteilung auf der Werder-Homepage.

"Ich habe inzwischen einige Erfahrungen gesammelt und möchte sie gern auch an junge Spieler weitergeben."

Der 24-jährige Nationalspieler aus der Alpenrepublik spielt seit 2008 für Werder und hat in dieser Zeit 71 Bundesligaspiele absolviert. Prödl ist mittlerweile zu einer festen Größe im Defensivbereich der Bremer gewachsen. Zuletzt hatte es Gerüchte über einen Wechsel nach Wolfsburg gegeben.

Alles zu Werder Bremen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung