Medien berichten:

Schiedsrichter Stark hat Hertha-Spieler angezeigt

SID
Freitag, 18.05.2012 | 10:33 Uhr
Schiedsrichter Wolfang Stark (M.), umringt von Security und wütenden Hertha-Spielern.
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Fußball-Schiedsrichter Wolfgang Stark soll nach dem Chaos beim Bundesliga-Relegationsspiel am Dienstag zwischen Fortuna Düsseldorf und Hertha BSC (2:2) einen Hertha-Spieler wegen Körperverletzung angezeigt haben.

"Es liegt eine Anzeige von Wolfgang Stark gegen einen Berliner Spieler vor", sagte der Düsseldorfer Polzeisprecher Andreas Czogalla der Website "bild.de" zufolge. Diese Angaben bestätigte die Düsseldorfer Polizei auf Nachfrage der Nachrichtenagentur "dapd".

Der Online-Ausgabe der "Bild"-Zeitung zufolge soll Herthas Lewan Kobiaschwili den Unparteiischen mit der Faust geschlagen haben. Unterdessen ermittelt auch der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes gegen beide Vereine und die vier Hertha-Spieler Kobiaschwili, Thomas Kraft, Christian Lell und Andre Mijatovic sowie gegen den Düsseldorfer Kapitän Andreas Lambertz.

Während Kobiaschwili Stark geschlagen haben soll, wird den übrigen Hertha-Akteuren Schiedsrichter-Beleidigung zur Last gelegt. Lambertz soll im Stadioninnenraum mit einem bengalischen Feuer hantiert haben.

Hertha BSC hatte am Mittwoch wegen der chaotischen Begleitumstände Einspruch gegen die Wertung des Spiels eingelegt, das den Abstieg der Berliner aus der Bundesliga bedeutet. Darüber wollte der DFB am Freitag entscheiden.

Die Relegation im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung