Montag, 07.05.2012

Trotz Gerüchten um Ausleihe nach Bremen

FCB: Bleibt Nils Petersen doch in München?

Nach einer enttäuschenden ersten Saison beim FC Bayern München stand Nils Petersen im Grunde unmittelbar vor einer Ausleihe innerhalb der Bundesliga. Er sollte Spielpraxis sammeln. Doch weil die Münchner weiterhin von den Qualitäten des ehemaligen Zweitligatorschützenkönigs überzeugt sind, ist eine Wende nun durchaus möglich.

Nils Petersen (l.) fand sich in der vergangenen Saison zumeist auf der Bank wieder
© Getty
Nils Petersen (l.) fand sich in der vergangenen Saison zumeist auf der Bank wieder

Es sei "schwierig nach so einem Jahr daran zu denken, dass man noch mal so wenig spielt", gestand der Angreifer gegenüber dem "Kicker"

Eine Ausleihe zu Werder Bremen, nach Nürnberg, Freiburg oder Köln stand daher zuletzt mehrfach im Raum. Zumindest der FC dürfte nach dem Abstieg allerdings erst einmal aus dem Rennen sein.

Doch auch der FC Bayern hat offenbar noch nicht endgültig entschieden, wie er mit seinem Sturmtalent zu verfahren gedenkt.

Bayern weiter von Petersen überzeugt

Sportdirektor Christian Nerlinger kündigte im "Kicker" ein persönliches Gespräch an und will die Qualitäten des Stürmers nicht in Frage gestellt sehen: Er sei schließlich "immer da, wo es gefährlich ist", und habe "die Dinger auch in Cottbus reingemacht."

Ein Verbleib in München ist also nicht gänzlich auszuschließen, zumal mit Ivica Olic bereits ein Stürmer den Verein in Richtung VfL Wolfsburg verlässt.

Sollte der Rekordmeister allerdings tatsächlich den seit längerer Zeit beobachteten französischen Torjäger Olivier Giroud verpflichten, dürfte Petersen eventuell doch noch gehen. Werder Bremen hält er laut "Kicker" zumindest schon einmal für eine "gute Adresse".

Der aktuelle Kader des FC Bayern München im Überblick

Die besten Sprüche der Saison 2011/2012
"Ich habe einen Vertrag, bei dem mich die Laufzeit interessiert: Das ist mein Ehevertrag! Bei allen anderen Verträgen ist mir die Laufzeit sowas von egal." (Wolfsburgs Felix Magath über eine mögliche Vertragsverlängerung)
© Getty
1/13
"Ich habe einen Vertrag, bei dem mich die Laufzeit interessiert: Das ist mein Ehevertrag! Bei allen anderen Verträgen ist mir die Laufzeit sowas von egal." (Wolfsburgs Felix Magath über eine mögliche Vertragsverlängerung)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012.html
"Ich dachte, wir reden über Fußball." (Bayern Präsident Uli Hoeneß auf eine Frage zur Frauen-WM 2011)
© Getty
2/13
"Ich dachte, wir reden über Fußball." (Bayern Präsident Uli Hoeneß auf eine Frage zur Frauen-WM 2011)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=2.html
"Im ganzen Stadion haben nur drei Leute das Foul nicht gesehen - und die, die am Bierstand waren." (Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs übte nach einem Spiel harsche Kritik am Schiedsrichter-Team)
© Getty
3/13
"Im ganzen Stadion haben nur drei Leute das Foul nicht gesehen - und die, die am Bierstand waren." (Bremens Geschäftsführer Klaus Allofs übte nach einem Spiel harsche Kritik am Schiedsrichter-Team)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=3.html
"Wir haben die Zuschauer in den letzten Wochen sicherlich stellenweise vergewaltigt mit unserem Fußball." (Kölns Christian Eichner nach dem 1:1 gegen Stuttgart)
© Getty
4/13
"Wir haben die Zuschauer in den letzten Wochen sicherlich stellenweise vergewaltigt mit unserem Fußball." (Kölns Christian Eichner nach dem 1:1 gegen Stuttgart)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=4.html
"Das größte Comeback seit Elvis 1968." (Ex-Bundesligaprofi Jan-Aage Fjörtoft zum Trainer-Comeback von Otto Rehhagel)
© Getty
5/13
"Das größte Comeback seit Elvis 1968." (Ex-Bundesligaprofi Jan-Aage Fjörtoft zum Trainer-Comeback von Otto Rehhagel)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=5.html
"In Köln gibt es nie Ruhe, das ist Teil des Vereins." (Ex-Sportdirektor Volker Finke über den 1. FC Köln)
© Getty
6/13
"In Köln gibt es nie Ruhe, das ist Teil des Vereins." (Ex-Sportdirektor Volker Finke über den 1. FC Köln)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=6.html
"Jede Bezirksportanlage in Wattenscheid hat einen besseren Platz." (Dortmunds Sportdirktor Michael Zorc über die Bodenverhältnisse in der Schalker Arena)
© Getty
7/13
"Jede Bezirksportanlage in Wattenscheid hat einen besseren Platz." (Dortmunds Sportdirktor Michael Zorc über die Bodenverhältnisse in der Schalker Arena)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=7.html
"Viel mehr haben mich die drei von der Muppet Show geärgert, da bei Sky." (Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler über die Sky-Experten Markus Merk, Steffen Freund und Jan-Age Fjörtoft)
© Getty
8/13
"Viel mehr haben mich die drei von der Muppet Show geärgert, da bei Sky." (Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler über die Sky-Experten Markus Merk, Steffen Freund und Jan-Age Fjörtoft)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=8.html
"Da geht dir das Zäpfchen ab!" (Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic nach dem legendären 4:4 bei Borussia Dortmund)
© Getty
9/13
"Da geht dir das Zäpfchen ab!" (Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic nach dem legendären 4:4 bei Borussia Dortmund)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=9.html
"Oh, das ist meine Frau. Die will fragen, ob ich morgen noch eine Arbeit habe." (Kölns Ex-Trainer Stale Solbakken als während einer Pressekonferenz sein Handy klingelte)
© Getty
10/13
"Oh, das ist meine Frau. Die will fragen, ob ich morgen noch eine Arbeit habe." (Kölns Ex-Trainer Stale Solbakken als während einer Pressekonferenz sein Handy klingelte)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=10.html
"Ich kann seinen Namen nicht richtig aussprechen, er heißt ab sofort Paradise." (Hertha-Trainer Otto Rehhagel über seinen Spieler Fanol Perdedaj)
© Getty
11/13
"Ich kann seinen Namen nicht richtig aussprechen, er heißt ab sofort Paradise." (Hertha-Trainer Otto Rehhagel über seinen Spieler Fanol Perdedaj)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=11.html
"In Euro." (Schalkes Manager Horst Heldt auf die Frage, in welcher Sprache er Raul das Vertragsangebot vorgelegt habe)
© Getty
12/13
"In Euro." (Schalkes Manager Horst Heldt auf die Frage, in welcher Sprache er Raul das Vertragsangebot vorgelegt habe)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=12.html
"Da würden sich auch die Kühe auf der Viehweide beschweren." (Mainz-Manager Christian Heidel über den Zustand des Augsburger Platzes)
© Getty
13/13
"Da würden sich auch die Kühe auf der Viehweide beschweren." (Mainz-Manager Christian Heidel über den Zustand des Augsburger Platzes)
/de/sport/diashows/bundesliga-besten-sprueche-der-saison-2011-2012/bundesliga-die-besten-sprueche-der-saison-2011-2012,seite=13.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.