Nach dem Karriereende bei Schalke 04

Schober kümmert sich um die Jugend

SID
Dienstag, 08.05.2012 | 16:15 Uhr
Mathias Schober wurde am letzten Spieltag offiziell als Spieler von Schalke 04 verabschiedet
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Auch nach dem Ende seiner Karriere bleibt Mathias Schober Schalke 04 treu. Wie der Klub am Dienstag mitteilte, wird der 36-Jährige künftig als Sportlicher Leiter für die U9 bis U15 in der Nachwuchsabteilung der Schalker tätig sein.

Schober unterschrieb für seine neue Aufgabe einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2015.

"Zielstrebigkeit, Teamgeist, Ehrgeiz: Er steht für wichtige Werte, die wir unseren Talenten vermitteln wollen. Bei seiner neuen Aufgabe wird ihm auch das Wissen helfen, dass er sich durch ein abgeschlossenes Sportmanagement-Studium erworben hat", sagte Manager Horst Heldt.

Schober freut sich auf seine Aufgabe: "Die Nachwuchsförderung ist sehr wichtig für unseren Verein, weil wir auch in Zukunft auf Talente aus den eigenen Reihen setzen möchten. Natürlich werde ich mich in den neuen Bereich auch einarbeiten müssen, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass mir dies schnell gelingen wird."

Mathias Schober im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung