Neues Vertragsangebot abgelehnt

Zieht es Julian Schieber zum BVB?

SID
Mittwoch, 23.05.2012 | 13:38 Uhr
Julian Schieber hat in der abgelaufenden Saison 18 Spiele für den VfB Stuttgart absolviert
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Stuttgarts Bemühungen um Stürmer Julian Schieber sind gescheitert. Der 23 Jahre alte Angreifer wird seinen bis Juni 2013 laufenden Vertrag beim VfB nicht verlängern.

"Das ist sehr schade. Wir bedauern die Entscheidung von Julian, da er ein fester Bestandteil unserer Planungen war. Wir müssen das jetzt verdauen und werden ab sofort Optionen prüfen", sagte Sportdirektor Fredi Bobic am Mittwoch.

Schieber lag ein unterschriftsreifes Vertragsangebot bis 2016 vor. In der abgelaufenen Saison kam Schieber in 18 Bundesligapartien zum Einsatz und erzielte drei Treffer.

Als erster Interessent steht laut Informationen der "Stuttgarter Zeitung" Meister Borussia Dortmund bereit. Dort könnte Schieber die Rolle des abgewanderten Lucas Barrios einnehmen.

Julian Schieber im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung