Von Augsburg nach Berlin

Luhukay neuer Trainer von Hertha BSC

SID
Donnerstag, 17.05.2012 | 19:01 Uhr
Erste Amtshandlung von Luhukay: Herausfinden, ob die Hertha endgültig abgestiegen ist
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Jos Luhukay wird neuer Trainer bei Hertha BSC. Der 48 Jahre alte Niederländer ist am Donnerstagmittag am Flughafen Berlin-Tegel gelandet und unterschreibt bei den Berlinern einen Zweijahresvertrag.

"Wir sind sehr froh, dass wir Jos Luhukay für die kommenden zwei Jahre unter Vertrag nehmen konnten", freute sich Manager Michael Preetz.

Luhukay selbst erklärt: "Ich freue mich auf die extrem reizvolle Aufgabe bei Hertha BSC und in Berlin. Ich habe Michael Preetz meine Zusage deshalb ganz bewusst für beide Ligen gegeben."

Schluss in Augsburg nach Klassenerhalt

Luhukay wird Nachfolger von Otto Rehhagel, dessen Vertrag zum 30. Juni endet. Vereinsvertreter konnten die Verpflichtung Luhukays auf Nachfrage nicht bestätigen.

Luhukay hatte erst Anfang Mai sein Engagement beim FC Augsburg nach eigenem Wunsch vorzeitig beendet, nachdem er mit dem Aufsteiger den Klassenerhalt geschafft hatte.

In welcher Liga Luhukay den Klub betreuen wird, steht indes noch nicht fest. Zwar hat Hertha die Relegation gegen Fortuna Düsseldorf verloren, hatte am Mittwoch jedoch Einspruch gegen die Wertung des Spiels eingelegt.

Der Deutsche Fußball-Bund hat für Freitag eine Entscheidung angekündigt.

Jos Luhukay im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung