Fussball

Friedrich droht mit Abschaffung der Stehplätze

SID
Solche Szenen könnten bald der Vergangenheit angehören
© Getty

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich droht den Fußballfans mit dem Verbot von Stehplätzen in den Stadien. Wenn die Fans nicht vernünftig würden, bleibe nichts anderes übrig als das Thema Stehplatzverbot auch umzusetzen, sagte der CSU-Politiker zu Beginn der Innenministerkonferenz am Mittwoch in Göhren-Lebbin in Mecklenburg-Vorpommern.

In anderen europäischen Ländern sei man diesen Schritt bereits gegangen. Er fügte hinzu: "Also es liegt jetzt völlig in der Hand der Fans selber."

Die Innenminister und -senatoren wollen auf ihrer dreitägigen Frühjahrskonferenz unter anderem über das Themen Sicherheit in Fußballstadien beraten.

Zuletzt hatte es bei dem Relegationsspiel zwischen den Vereinen Herta BSC Berlin und Fortuna Düsseldorf schwere Sicherheitsprobleme gegeben. Fans entzündeten immer wieder Feuerwerkskörper und stürmten vor Abpfiff das Spielfeld.

Bundesliga in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung