Donnerstag, 31.05.2012

Transfernews von Schalke 04

VdV-Berater: "S04 ist interessiert"

Nach übereinstimmenden Medienberichten hat der FC Schalke 04 ein Auge auf Rafael van der Vaart geworfen. Auch der Berater des Niederländers bestätigt dies mittlerweile. Großes Hindernis könnte die fällige Ablösesumme sein. Es gibt noch weitere Namen, die mit S04 in Verbindung gebracht werden. Darunter ist van der Vaarts Landsmann Eljero Elia.

Rafael van der Vaart kickte in der Bundesliga schon für den HSV
© Getty
Rafael van der Vaart kickte in der Bundesliga schon für den HSV

Wird Van der Vaart ein Königsblauer? Der Niederländer, dessen Vertrag noch bis 2014 läuft, scheint einem Engagement bei den Königsblauen nicht abgeneigt und soll im intensiven Kontakt mit den Schalker Verantwortlichen stehen.

Besonders die Aussicht, mit S04 in der Champions League zu spielen, ist für den Mittelfeldmann offenbar reizvoll. Zudem soll das Verhältnis mit Spurs-Coach Redknapp nicht das beste sein. Beide Seiten wollten zunächst zu den Gerüchten keine Stellung beziehen. "Ich möchte zu diesem Thema nichts sagen, konzentriere mich jetzt voll auf die EM", so der 28-Jährige gegenüber der "Bild". Laut "Sun" haben die Gelsenkirchener allerdings bereits ein Angebot abgegeben. Mittlerweile erklärte van der Vaarts Berater Robert Geerlings gegenüber dem "Kicker": "Ich kann bestätigen, dass Schalke interessiert ist." Van der Vaart selbst äußerte sich am Donnerstag vielsagend: "Prinzipiell bleibe ich bei den Spurs, aber im Fußball kann alles passieren."

Rund 15 Millionen Euro Ablöse soll Horst Heldt Tottenham offeriert haben, dazu erwarte van der Vaart ein Wochengehalt von etwa 125.000 Euro. Im Falle eines Transfers gilt Deutschland als bevorzugtes Ziel des Ex-HSV-Spielers, da seine Frau als Fernsehmoderatorin in Köln arbeitet. Zudem würden es auch die Schalker-Spieler, allen voran Torschützenkönig Klaas-Jan Huntelaar begrüßen, wenn der Ex-HSV-Spieler nach Gelsenkirchen kommen würde: "Rafael ist ein Weltklassespieler. Ein Transfer wäre super."

Verhandlungen mit Elia: Neben van der Vaart ist ein zweiter Niederländer auf Schalke im Gespräch. Wie die Zeitung "Telegraaf" berichtet, steht Schalke bereits in intensiven Verhandlungen mit Eljero Elia von Juventus Turin. Sogar eine Einigung stehe kurz bevor, schreibt das Blatt.

Kalou als Alternative? Als günstige Alternative könnte sich Salomon Kalou erweisen, dessen Vertrag bei Chelsea ausläuft. Der 26-Jährige ist in der Offensive flexibel einsetzbar und will nach Rückkehr vom WM-Qualifikationsspiel mit der Elfenbeinküste gegen Tansania eine Entcheidung treffen.

Jurado zurück nach Spanien? Laut "AS" ist Atletico Madrid kurz davor, Jose Manuel Jurado zurück nach Spanien zu holen. Zwischen dem Europa-League-Sieger und Schalke seien nur noch Details zu klären.

Deac verlässt Schalke: Ciprian Deac spielt ab der kommenden Saison für den rumänischen Meister CFR Cluj. Bereits in der abgelaufenene Saison war der 26-Jährige als Leihspieler in seinem Heimatland Rumänien bei Rapid Bukarest aktiv. Deac ist nach Gavranovic, Raul, Kenia, Sarpei, Schober, Moravek und Zambrano bereits der achte Spieler, der Schalke verlässt.

Rafael van der Vaart im Steckbrief

Get Adobe Flash player

Martin Grabmann

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.