Sonntag, 06.05.2012

Weitestgehend ruhig in Köln

Fans pöbeln vor Haus von Geromel

In den Stunden nach dem Abstieg des 1. FC Köln aus der Bundesliga ist es nach Angaben der Polizei weitestgehend ruhig geblieben. Nur einen Zwischenfall in der Nacht zum Sonntag bestätigte Carlo Kreitz aus der Pressestelle der Kölner Polizei der Nachrichtenagentur "dapd".

Pedro Geromel (r.) wurde in seinem Haus von Köln-Fans belästigt
© Getty
Pedro Geromel (r.) wurde in seinem Haus von Köln-Fans belästigt

So haben mehrere Fans vor dem Wohnhaus eines Kölner Profis gepöbelt. Aber nach lautstarken Aufforderungen über die Sprechanlage haben die Personen schließlich den Rückzug angetreten.

Nach einem Bericht auf der Internetseite des "Kölner Stadt-Anzeiger" habe es einen entsprechenden Vorfall im Haus von Innenverteidiger Pedro Geromel gegeben.

Weder Ingewahrsamnahmen noch Festnahmen

Meldungen, nach denen die Wohnungen und Wohnhäuser der Kölner Profis nach dem 1:4 gegen Bayern München Objektschutz durch die Polizei bekommen hätten, seien laut Kreitz falsch.

Das erhöhte Aufkommen der Sicherheitskräfte und das Einsatzkonzept haben rund um das Spiel voll gegriffen. Es habe weder Ingewahrsamnahmen noch Festnahmen gegeben.

"Als die Fans nach dem Schlusspfiff die Polizeikette im Innenraum durchbrechen wollten, gab es natürlich physischen Kontakt", sagte Kreitz. Abgesehen von mehreren gezündeten Rauchbomben, die die Arena in dunklen Qualm gehüllt haben, sei es jedoch nicht zu nennenswerten Vorfällen gekommen.

Pedro Geromel im Steckbrief

Köln brennt: Der FC steigt aus der Bundesliga ab
Köln brennt! Der 1. FC Köln ist aus der Bundesliga abgestiegen, einige Fans trugen den FC mit Bannern und Pyros zu Grabe
© Getty
1/8
Köln brennt! Der 1. FC Köln ist aus der Bundesliga abgestiegen, einige Fans trugen den FC mit Bannern und Pyros zu Grabe
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen.html
Der Abstieg war noch gar nicht besiegelt, da begannen schon die ersten Rauchschwaden aus dem Kölner Block aufzusteigen
© Getty
2/8
Der Abstieg war noch gar nicht besiegelt, da begannen schon die ersten Rauchschwaden aus dem Kölner Block aufzusteigen
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=2.html
Die Polizeikräfte in und um das Stadion herum waren jedoch bereits in Alarmbereitschaft und rückten sofort vor
© Getty
3/8
Die Polizeikräfte in und um das Stadion herum waren jedoch bereits in Alarmbereitschaft und rückten sofort vor
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=3.html
Dann pfiff Schiedsrichter Florian Meyer die Partie ab. Die Spieler verließen fluchtartig das Spielfeld und die Polizeikräfte rückten an
© Getty
4/8
Dann pfiff Schiedsrichter Florian Meyer die Partie ab. Die Spieler verließen fluchtartig das Spielfeld und die Polizeikräfte rückten an
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=4.html
Auf den Rängen blieb es aber weiterhin unruhig
© Getty
5/8
Auf den Rängen blieb es aber weiterhin unruhig
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=5.html
Auch die Ordnungskräfte reihten sich vor dem Kölner Block auf, während auf den Rängen weiter Pyros abgebrannt wurden
© Getty
6/8
Auch die Ordnungskräfte reihten sich vor dem Kölner Block auf, während auf den Rängen weiter Pyros abgebrannt wurden
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=6.html
Chaotische Bilder: Viele Köln-Anhänger saßen bereits bedrohlich auf den Zäunen ihrer Blöcke
© Getty
7/8
Chaotische Bilder: Viele Köln-Anhänger saßen bereits bedrohlich auf den Zäunen ihrer Blöcke
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=7.html
Immer wieder mischten sich Vermummte FC-Fans unter die Menge - Pyro-Aktionen inbegrfiffen
© Getty
8/8
Immer wieder mischten sich Vermummte FC-Fans unter die Menge - Pyro-Aktionen inbegrfiffen
/de/sport/diashows/1205/fussball/Bundesliga/1-fc-koeln-abstieg-randale-fans-ultras-pyro-polizei-bayern-muenchen,seite=8.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.