Donnerstag, 03.05.2012

"Der FC Bayern ist für mich wie eine Familie"

Arjen Robben bleibt bis 2015 bei Bayern

Arjen Robben grinste am internationalen Medientag des FC Bayern München übers ganze Gesicht. Besonders bei den Fragen nach der Vertragsverlängerung, denen er geschickt auswich. Als die Journalisten gerade verschwunden waren, bestätigte der Verein die Unterschrift von Robben unter einen neuen Kontrakt bis 2015. Der Faustschlag von Franck Ribery in der Halbzeitpause des Champions-League-Halbfinals gegen Real Madrid hat offenbar keine dauerhaften Spuren in der Seele des Niederländer hinterlassen.

Bayerns Nummer zehn bleibt! Arjen Robben hat seinen Vertrag bis 2015 verlängert
© Getty
Bayerns Nummer zehn bleibt! Arjen Robben hat seinen Vertrag bis 2015 verlängert

"Der FC Bayern ist für mich wie eine Familie. Ich habe immer betont, das ich mich in München und beim FC Bayern sehr, sehr wohlfühle. Aus diesem Grund habe ich gerne meinen Vertrag vorzeitig verlängert", sagte Robben, der die bis 2013 laufende Vereinbarung vorzeitig um zwei Jahre verlängerte.

Grund sind private wie sportliche Gründe: "Zwei meiner drei Kinder wurden in München geboren, meine Familie und ich fühlen uns hier zu Hause. Wir haben eine großartige Mannschaft und ich bin sicher, dass wir in den kommenden Jahren größtmöglichen sportlichen Erfolg haben werden."

"Muss seine Emotionen im Griff haben"

Zusammen mit dem anderen Flügelflitzer Ribery, der einen Millionen-Vertrag bei den Bayern bis 2016 besitzt. Der Franzose hatte mit seiner tätlichen Aktion in der Kabine das Gesicht von Robben rund um das rechte Auge für Tage in allen Regenbogenfarben schillern lassen.

Doch jetzt herrscht zumindest offiziell wieder Frieden. "Franck hat sich entschuldigt, der Klub das Notwendige getan. Wir haben große Ziele - und die sind nur mit beiden in Topform zu erreichen", sagte Trainer Jupp Heynckes am Donnerstag dazu. Er fügte noch hinzu, dass eine solche Aktion nicht noch einmal passieren dürfe: "Man muss seine Emotionen im Griff haben."

Die Karriere von Arjen Robben in Bildern
Trainer Louis van Gaal begrüßt seinen Neuzugang Arjen Robben bei dessen ersten Bayern-Training im August 2009
© Getty
1/22
Trainer Louis van Gaal begrüßt seinen Neuzugang Arjen Robben bei dessen ersten Bayern-Training im August 2009
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere.html
Der 25-Millionen-Mann im Kreise seiner damals neuen Mannschaftskollegen
© Getty
2/22
Der 25-Millionen-Mann im Kreise seiner damals neuen Mannschaftskollegen
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=2.html
Was für ein Einstand! In seinem ersten 45-Minuten-Einsatz für die Bayern gelingt Robben (M.) ein Doppelpack. Sogleich schwärmt ganz München von "Robbery"
© Getty
3/22
Was für ein Einstand! In seinem ersten 45-Minuten-Einsatz für die Bayern gelingt Robben (M.) ein Doppelpack. Sogleich schwärmt ganz München von "Robbery"
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=3.html
Eingewöhnungszeit benötigt Robben keineswegs. In seinen ersten 21 Einsätzen für Bayern gelingen ihm 14 Tore und sechs Assists
© Getty
4/22
Eingewöhnungszeit benötigt Robben keineswegs. In seinen ersten 21 Einsätzen für Bayern gelingen ihm 14 Tore und sechs Assists
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=4.html
Bei der 7:0-Demontage gegen Hannover 96 Mitte April 2010 schnürt er seinen ersten Dreierpack für die Bayern
© Getty
5/22
Bei der 7:0-Demontage gegen Hannover 96 Mitte April 2010 schnürt er seinen ersten Dreierpack für die Bayern
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=5.html
Doch Robben trifft nicht nur gegen abstiegsbedrohte Bundesliga-Klubs. Er ist mittlerweile auch der Mann für die entscheidenden Tore beim FC Bayern
© Getty
6/22
Doch Robben trifft nicht nur gegen abstiegsbedrohte Bundesliga-Klubs. Er ist mittlerweile auch der Mann für die entscheidenden Tore beim FC Bayern
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=6.html
Gegen den AC Florenz machte er im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League das entscheidende Tor. Bayern stand im Viertelfinale, München lag Robben zu Füßen
© Getty
7/22
Gegen den AC Florenz machte er im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League das entscheidende Tor. Bayern stand im Viertelfinale, München lag Robben zu Füßen
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=7.html
Auch im Halbfinale des DFB-Pokals auf Schalke war Robben zur Stelle. Sein Solo zum 1:0-Siegtreffer weckte Vergleiche mit Lionel Messi
© Getty
8/22
Auch im Halbfinale des DFB-Pokals auf Schalke war Robben zur Stelle. Sein Solo zum 1:0-Siegtreffer weckte Vergleiche mit Lionel Messi
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=8.html
Wo stünde der FC Bayern ohne Robben? Eine oft gestellte Frage nach dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester United
© Getty
9/22
Wo stünde der FC Bayern ohne Robben? Eine oft gestellte Frage nach dem Halbfinal-Rückspiel in der Champions League bei Manchester United
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=9.html
Denn im Old Trafford war es wieder einmal Robbens Verdienst, dass die Bayern in die nächste Runde einziehen konnten. Er besiegelte das Weiterkommen per Traumtor
© Getty
10/22
Denn im Old Trafford war es wieder einmal Robbens Verdienst, dass die Bayern in die nächste Runde einziehen konnten. Er besiegelte das Weiterkommen per Traumtor
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=10.html
Robbens Heldentaten, nächster Teil: Sein 1:0-Siegtreffer im Heimspiel gegen Olympique Lyon in der Champions League
© Getty
11/22
Robbens Heldentaten, nächster Teil: Sein 1:0-Siegtreffer im Heimspiel gegen Olympique Lyon in der Champions League
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=11.html
Selten hat es ein Neuzugang in München geschafft, die bereits hohen Erwartungen derart zu übertreffen wie Publikumsliebling Arjen Robben
© Getty
12/22
Selten hat es ein Neuzugang in München geschafft, die bereits hohen Erwartungen derart zu übertreffen wie Publikumsliebling Arjen Robben
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=12.html
Zu Beginn seiner Karriere spielte Robben zwei Jahre lang für den PSV Eindhoven. Mit dem Verein gewann er 2003 die niederländische Meisterschaft
© Getty
13/22
Zu Beginn seiner Karriere spielte Robben zwei Jahre lang für den PSV Eindhoven. Mit dem Verein gewann er 2003 die niederländische Meisterschaft
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=13.html
Früh schaffte er den Sprung in die Oranje-Auswahl. Sein Debüt gab Robben am 30. April 2003 beim 1:1 gegen Portugal
© Getty
14/22
Früh schaffte er den Sprung in die Oranje-Auswahl. Sein Debüt gab Robben am 30. April 2003 beim 1:1 gegen Portugal
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=14.html
Sein erster Klub im Ausland war der FC Chelsea. Drei Jahre spielte Robben (r.) auf der Insel, gewann er zwei Meistertitel und zweimal den Ligapokal
© Getty
15/22
Sein erster Klub im Ausland war der FC Chelsea. Drei Jahre spielte Robben (r.) auf der Insel, gewann er zwei Meistertitel und zweimal den Ligapokal
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=15.html
Vor der Saison 07/08 folgte dann der Wechsel zu den Königlichen. Hier traf Robben (r.) in seinen zwei Jahren auf viele Landsmänner wie Ruud van Nistelrooy oder Royston Drenthe
© Getty
16/22
Vor der Saison 07/08 folgte dann der Wechsel zu den Königlichen. Hier traf Robben (r.) in seinen zwei Jahren auf viele Landsmänner wie Ruud van Nistelrooy oder Royston Drenthe
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=16.html
In 50 Partien in der Primera Division konnte Arjen Robben elf eigene Treffer bejubeln. Zudem gewann er in seinem ersten Jahr den Meistertitel
© Getty
17/22
In 50 Partien in der Primera Division konnte Arjen Robben elf eigene Treffer bejubeln. Zudem gewann er in seinem ersten Jahr den Meistertitel
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=17.html
Doch es gab nicht nur Grund zur Freude. Immer häufiger fand sich Robben bei Real Madrid auf der Ersatzbank wieder
© Getty
18/22
Doch es gab nicht nur Grund zur Freude. Immer häufiger fand sich Robben bei Real Madrid auf der Ersatzbank wieder
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=18.html
Große Sprünge machte der Linksfuß nur noch in der Nationalmannschaft, mit der er bei der WM 2010 Zweiter wurde
© Getty
19/22
Große Sprünge machte der Linksfuß nur noch in der Nationalmannschaft, mit der er bei der WM 2010 Zweiter wurde
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=19.html
In Madrid war Robben (l.) dagegen zum Schluss fast nur noch in zivil zu sehen. Da blieb Zeit für andere Dinge
© Getty
20/22
In Madrid war Robben (l.) dagegen zum Schluss fast nur noch in zivil zu sehen. Da blieb Zeit für andere Dinge
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=20.html
Sein letztes Ligaspiel für Real absolvierte Robben (v.) beim 1:2 in Pamplona am 38. Spieltag der Saison 2008/2009
© Getty
21/22
Sein letztes Ligaspiel für Real absolvierte Robben (v.) beim 1:2 in Pamplona am 38. Spieltag der Saison 2008/2009
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=21.html
Oranje-Robben kommt zudem schon auf über 50 Länderspiele. Bei der WM in Südafrika scheiterte er erst im Endspiel
© Getty
22/22
Oranje-Robben kommt zudem schon auf über 50 Länderspiele. Bei der WM in Südafrika scheiterte er erst im Endspiel
/de/sport/diashows/arjen-robben-karriere/arjen-robben-karriere,seite=22.html
 

Das hat der 28 Jahre alte Robben mit der Vertragsunterschrift offenbar verinnerlicht, nachdem er wegen der wochenlangen Ego-Debatte um seine Person und die Aktion von Ribery in den vergangenen Tagen noch einmal gezweifelt hatte.

Der Kopf setzte sich durch: Neben den herausragenden sportlichen Perspektiven in München könnte auch eine Erhöhung seines bisher auf 5,5 Millionen Euro pro Jahr taxierten Gehalts zur Entscheidung beigetragen haben.

"Garant für eine erfolgreiche Zukunft"

Vielleicht spielten auch die öffentlichen Lobeshymnen, die Vereinsführung und Spieler am Donnerstag unisono anstimmten, eine kleine Rolle. "Arjen ist für den FC Bayern auch Garant für eine weitere erfolgreiche Zukunft des Klubs", sagte Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge. "Jeder Verein würde sich so einen Spieler wünschen, er hat einen hohen Stellenwert. Er ist in der Mannschaft hoch angesehen", meinte Bastian Schweinsteiger.

Und Kapitän Philipp Lahm unterstrich, "dass Arjen alles für die Mannschaft gibt. Wir wissen, was wir an ihm haben. Das hat er vor zwei Jahren in der Champions League gezeigt und auch in dieser Saison." Es sei "schlichtweg falsch", dass sich einige Spieler in der Kabine heimlich gefreut hätten, als Riberys Faust im Gesicht von Robben gelandet sei.

Der freut sich, dass er jetzt den Kopf frei hat für sein größtes Ziel, den Triumph am 19. Mai im Finale: "Die Champions League ist das Größte, was man in Europa gewinnen kann. Ich will diesen Titel." Sagte es, und verschwand mit einem Lächeln auf den Lippen.

Arjen Robben im Steckbrief

 


Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.