Fussball

FCK: Micanski und Amri kehren zurück

SID
Ilian Micanski (r.) überzeugte bei FSV Frankfurt und kehrt nach Kaiserslautern zurück
© Getty

Die Offensivspieler Ilian Micanski und Chadli Amri kehren vom Zweitligisten FSV Frankfurt zum Erstliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern zurück. Dies ergab ein Gespräch zwischen FSV-Sportchef Uwe Stöver und Lauterns Vorstandsboss Stefan Kuntz.

Micanski und Amri waren in der Winterpause ausgeliehen worden.

Als Ersatz sind die Frankfurter an einer Verpflichtung von Stürmer Rob Friend vom Nachbarn Eintracht Frankfurt interessiert.

Gladbach-Talent verpflichtet

Zudem verpflichtete der FSV am Mittwoch Tim Heubach von der Regionalliga-Mannschaft von Borussia Mönchengladbach.

Der 24 Jahre alte Innenverteidiger unterschrieb einen Zweijahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr.

Der aktuelle Kader des 1. FC Kaiserslautern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung