Routiniers gegen Schalke dabei

Pizarro und Borowski rechtzeitig fit

SID
Freitag, 04.05.2012 | 19:26 Uhr
Claudio Pizarro (l.) und Tim Borowski stehen in Bremens Kader gegen Schalke
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Werder Bremen kann im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 auf Claudio Pizarro bauen. Auch Tim Borowski ist vor seiner Abschiedsvorstellung rechtzeitig fit.

Werder Bremen kann im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 auf Claudio Pizarro bauen.

Nach dem Abschlusstraining am Freitag gab der Stürmer grünes Licht für das letzte Saisonspiel. Zuvor musste der Peruaner wegen eines eingeklemmten Rückennervs passen.

"Mir geht es besser als in den vergangenen Tagen. Es fühlt sich immer noch etwas komisch an, aber ich habe ja noch einen Tag für die Regeneration", wurde Pizarro auf der Homepage von Werder Bremen zitiert.

Borowski vor letztem Heimspiel

Auch einem Einsatz von Tim Borowski steht nichts im Wege. Der Mittelfeldspieler kehrt nach einer achtmonatigen Verletzungspause in den Bremer Kader zurück.

"Ich freue mich riesig. Nach so langer Zeit bin ich natürlich aufgeregt", sagte der 32-Jährige. Sollte Borowski gegen Schalke zum Einsatz kommen, wird es sein letztes Spiel für Werder.

Der Vertrag des ehemaligen Nationalspielers läuft aus und wurde nicht verlängert.

Werders Kader im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung