Fussball

Das sind Eure Besten der Besten!

Von SPOX
Sechs Dortmunder, vier Bayern und ter Stegen: Die User-Elf der Saison 2011/2012
© spox

Die SPOX-User haben die beste Elf der Saison 2011/2012 gewählt. Im Vergleich zur Mannschaft der Hinrunde hat Borussia Dortmund noch einmal kräftig zugelegt - zum Leidwesen von Mario Gomez und Toni Kroos. Vier Bayern-Spieler haben es in den Kader geschafft, Gladbach-Keeper Marc-Andre ter Stegen behauptet seine Position im Tor.

Die Torhüter

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Als Nummer eins fährt Bayern-Keeper Manuel Neuer mit der deutschen Nationalmannschaft zur EM. Bei den SPOX-Usern reicht es nur zur Bronze-Medaille. Zum Keeper der Saison küren sie Marc-Andre ter Stegen, der es mit Borussia Mönchengladbach nicht nur zur Überraschung der Saison, sondern auch zur zweitbesten Defensive der vergangenen Spielzeit brachte (24 Gegentore hinter Bayern mit 22 Gegentreffern).

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

ter Stegen: 36,2 - Ulreich: 27,6 - Neuer: 17,0 - Weidenfeller: 12,0 - Leno: 4,3 - Zieler: 1,5 - Unnerstall: 0,9 - Jentzsch: 0,5

Die rechten Verteidiger

Zum Votum der SPOX-Redaktion

77,1 Prozent! Mit diesem überwältigenden Zuspruch sichert sich Dortmunds Lukasz Piszczek Platz eins in der Wertung der besten Rechtsverteidiger. Abgeschlagen dahinter belegt Gladbachs Tony Jantschke, der es ebenfalls auf starke 32 Startelfeinsätze brachte, den zweiten Rang.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Piszczek: 77,1 - Jantschke: 8,3 - Sakai: 5,9 - Sokratis: 3,6 - Castro: 1,8 - Cherundolo: 1,7 - Verhaegh: 0,9 - Boulahrouz: 0,7

Die Innenverteidiger

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Boateng? Höwedes? Während in der Nationalmannschaft noch an der Stammverteidigung gebastelt wird, ist für die SPOX-User klar: Die besten Innenverteidiger der Bundesliga sind Mats Hummels und Holger Badstuber. Mit nur einer einzigen Gelben Karte in 33 Spielen ist Hummels zugleich der fairste Innenverteidiger unter den aufgeführten Kandidaten.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Hummels: 41,3 - Badstuber: 26,1 - Dante: 12,2 - Subotic: 8,6 - Boateng: 2,6 - Papadopoulos: 2,6 - Höwedes: 2,4 - Stranzl: 1,8 - Tasci: 1,5 - Matip: 0,9

Die linken Verteidiger

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Mal eben den eigenen Kapitän verdrängt. War zur Winterpause für die User noch Bayern-Spielführer Philipp Lahm auf der linken Abwehrseite gesetzt, steht dort nach dem 34. Spieltag Teamkollege David Alaba - und das mit sage und schreibe 50,5 Prozent. Der 18-jährige Österreicher profitierte von der Umstellung in der Bayern-Kette, in der er nun links und Philipp Lahm rechts verteidigt.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Alaba: 50,5 - Schmelzer: 20,3 - Lahm: 17,6 - Fuchs: 5,1 - Daems: 4,3 - Pander: 1,5 - Rodriguez: 0,4 - Johnson: 0,3

 

Das defensive Mittelfeld

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Am Ende war es hauchdünn, doch Bastian Schweinsteiger bleibt in der User-Gunst weiter auf Platz eins. Dahinter folgt nun jedoch nicht mehr Sven Bender, sondern dessen Kapitän Sebastian Kehl, der in der Rückrunde wieder zum Dortmunder Stammpersonal zählte und nur ein einziges Spiel verpasste.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Schweinsteiger: 22,2 - Kehl: 21,3 - Gündogan: 15,7 - S. Bender: 8,5 - Neustädter: 8,3 - Luiz Gustavo: 8,0 - L. Bender: 5,7 - Kvist: 4,2 - Jones: 3,5 - Nordtveit: 2,6

Das rechte Mittelfeld

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Stand Mario Götze nach seiner sensationellen Hinserie noch in der Top-Elf der Hinrunde, war in der Rückrunde aufgrund seiner langwierigen Schambeinentzündung nur noch zuschauen angesagt. Götzes Verletzung spülte unverhofft Jakub Blaszczykowski zurück in die Dortmunder Statrelf. Der Pole bedankte sich mit starken Auftritten und steht in der Endabrechnung in der Elf der Saison.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Blaszczykowski: 45,6 - Robben: 13,3 - Harnik: 11,5 - Herrmann: 9,5 - Götze: 9,2 - Müller: 4,8 - Farfan: 4,4 - Stindl: 1,7

Das linke Mittelfeld

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Die Saison 2011/2012 erinnerte die Bayern-Fans an das erste Jahr von Franck Ribery beim Rekordmeister. Schier unaufhaltsam im Dribbling, dazu immer mit Zug zum Tor. Am Ende standen zwölf eigene Treffer zu Buche. Auf den Plätzen zwei und drei folgen Kevin Großkreutz und Juan Arango.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Ribery: 75,6 - Großkreutz: 8,4 - Arango: 6,8 - Draxler: 4,2 - Okazaki: 1,8 - Caligiuri: 1,6 - Esswein: 1,3 - Choupo-Moting: 0,3

 

Das zentral-offensive Mittelfeld

Zum Votum der SPOX-Redaktion

War die Hinrunde von Shinji Kagawa noch von deutlichen Leistungsschwankungen geprägt, drehte der Japaner in der zweiten Hälfte der Saison Woche für Woche auf. Zur Belohnung gibt es von den SPOX-Usern satte 60,7 Prozent der Stimmen. Toni Kroos muss sich mit Platz zwei begnügen.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Kagawa: 60,7 - Kroos: 23,8 - Raul: 9,0 - Didavi: 3,2 - Hajnal: 1,7 - Koo: 0,8 - Makiadi: 0,5 - Raffael: 0,3

Der Angriff

Zum Votum der SPOX-Redaktion

Die Torjägerkanone heimste Klaas-Jan-Huntelaar (29 Tore) vor Mario Gomez (26 Tore) ein. Platz eins in der Torjäger-Hierarchie der User schnappt sich trotzdem Robert Lewandowski, der auch gerade in Sachen Ballbehauptung in der vergangenen Spielzeit mächtig zulegen konnte.

Das komplette Abstimmungsergebnis (in Prozent):

Lewandowski: 35,8 - Huntelaar: 29,5 - Gomez: 17,6 - Reus: 10,2 - Ibisevic: 2,2 - Podolski: 2,1 - Pizarro: 1,1 - Kießling: 0,6 - Abdellaoue: 0,6 - Hanke: 0,3

Die Abschlusstabelle der Saison 2011/2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung