Kagawa schießt gegen Lewandowski

Von Martin Grabmann
Mittwoch, 02.05.2012 | 11:07 Uhr
Beste Freunde? Von wegen! Shinji Kagawa (r.) teilt gegenüber japanischen Medien aus
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Shinji Kagawa steht bei Borussia Dortmund vor dem Absprung, teilt aber erst mal kräftig gegen Stürmerkollege Robert Lewandowski aus. Derweil macht sich BVB-Manager Michael Zorc Gedanken um weitere Transfers.

Es scheint bereits sicher, dass Shinji Kagawa Borussia Dortmund im Sommer verlässt, doch statt blumiger Abschiedsworte äußerte der japanische Ballzauberer gegenüber "nikkei.com" scharfe Kritik an Robert Lewandowski: "Lewandowskis Spiel basiert nicht auf einem guten Zusammenspiel mit den anderen, sondern nur darauf, selber auf das gegnerische Tor zu schießen."

Außerdem beachte der Pole nie die besser postierten Spieler, sodass Kagawa zu wenig Pässe von ihm bekomme. Der Offensivspieler, der mit Manchester United in Verbindung gebracht wird, schloss mit dem Fazit: "Aber daran kann man nichts machen. Er ist eben diese Art von Spieler."

Zorc: BVB finanziell gerüstet

Unterdessen kümmert sich BVB-Manager Michael Zorc weiter um den Kader für die kommende Saison: "Es wird noch einige Wechsel geben. Unsere Aktivitäten sind nicht abgeschlossen. Wir werden so viel wie nötig investieren. Finanziell ist der BVB jedenfalls gerüstet.", sagte Zorc gegenüber "Bild".

Shinji Kagawa im Steckbrief

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung