Dienstag, 08.05.2012

Wechsel zu 1899 Hoffenheim

Wiese: "Wir können was ganz Großes aufbauen"

Der künftige Stammtorwart von 1899 Hoffenheim will mit seinem neuen Verein Geschichte schreiben und träumt von der Qualifikation für den Europapokal. Er habe eine Vision, sagte Tim Wiese in einem Interview mit der "Bild".

Für die Zeit nach seinem Wechsel zu 1899 Hoffenheim hat sich Tim Wiese hohe Ziele gesetzt
© Getty
Für die Zeit nach seinem Wechsel zu 1899 Hoffenheim hat sich Tim Wiese hohe Ziele gesetzt

Die Entscheidung, ein Angebot von Real Madrid abzulehnen und sich stattdessen für einen Wechsel in den Kraichgau zu entscheiden, fällte Wiese bewusst. "Es geht nicht immer nur um Geld", sagte der Nationaltorwart, der sich für die kommende Spielzeit ehrgeizige Ziele gesteckt hat: "Ich will mit Hoffenheim ins internationale Geschäft."

Dass niemand seine Entscheidung für den Vertrag beim Hopp-Klub versteht, scheint Wiese nicht zu stören: "Ralf Rangnick wurde auch belächelt, als er sogar von der Champions League mit Schalke in die Dritte Liga hierher kam. Und am Ende hat er hier Geschichte geschrieben. Ich habe auch eine Vision."

"Tausendprozentig überzeugt"

Der 30-Jährige will seine Vorstellungen von der ruhmreichen Zukunft Hoffenheims schnell wahr werden lassen: "Ich bin tausendprozentig überzeugt, dass wir hier was ganz Großes aufbauen können. Sonst wäre ich nicht gekommen."

Sein Ziel sei ein Platz unter den ersten Sechs. "Dafür sprechen auch die Spieler, die geholt wurden - Derdiyok, ein super Stürmer. Oder Delpierre. Dazu Schröck, der in der Zweiten Liga super marschiert ist", sagte Wiese.

Zudem vertraut Wiese auf seinen neuen Trainer. "Er war schon als Spieler erfolgreich, arbeitet auch erfolgreich", sagte der Nationalspieler über Markus Babbel. "Mich hat er mit seiner Euphorie jedenfalls angesteckt. Der kann die ganze Mannschaft mitreißen."

Tim Wiese im Steckbrief

Die besten Torhüter des 21. Jahrhunderts
Das Ranking ergibt sich aus den Ergebnissen der alljährlichen Welttorhüter-Wahl. Dabei werden Punkte den Plätzen entsprechend seit dem Jahr 2001 aufaddiert, wodurch sich erklärt, warum Manuel Neuer "nur" auf Rang 17 ist
© Getty
1/11
Das Ranking ergibt sich aus den Ergebnissen der alljährlichen Welttorhüter-Wahl. Dabei werden Punkte den Plätzen entsprechend seit dem Jahr 2001 aufaddiert, wodurch sich erklärt, warum Manuel Neuer "nur" auf Rang 17 ist
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas.html
10. Roberto Abbondanzieri - Argentinien (68 Punkte): Der Argentinier mit italienischen Wurzeln spielte den größten Teil seiner Laufbahn bei den Boca Juniors
© Getty
2/11
10. Roberto Abbondanzieri - Argentinien (68 Punkte): Der Argentinier mit italienischen Wurzeln spielte den größten Teil seiner Laufbahn bei den Boca Juniors
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=2.html
9. Jens Lehmann - Deutschland (72 Punkte): Schalke, Mailand, Dortmund, Arsenal, Stuttgart und wieder Arsenal - das waren die Stationen des 61-maligen Nationalspielers
© Getty
3/11
9. Jens Lehmann - Deutschland (72 Punkte): Schalke, Mailand, Dortmund, Arsenal, Stuttgart und wieder Arsenal - das waren die Stationen des 61-maligen Nationalspielers
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=3.html
8. Julio Cesar Soares Espindola - Brasilien (76 Punkte): Lässt sich nach dem Gewinn der Champions League im Jahr 2010 mit Inter Mailand von seinen Mitspielern feiern
© Getty
4/11
8. Julio Cesar Soares Espindola - Brasilien (76 Punkte): Lässt sich nach dem Gewinn der Champions League im Jahr 2010 mit Inter Mailand von seinen Mitspielern feiern
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=4.html
7. Victor Valdes - Spanien (82 Punkte): Victor Valdes gewann mit dem FC Barcelona alles, was man gewinnen kann. Lediglich im Nationalteam war er nie die Nummer eins
© Getty
5/11
7. Victor Valdes - Spanien (82 Punkte): Victor Valdes gewann mit dem FC Barcelona alles, was man gewinnen kann. Lediglich im Nationalteam war er nie die Nummer eins
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=5.html
6. Nelson de Jesus e Silva "Dida" - Brasilien (90 Punkte): Der ehemalige Keeper des AC Milan ist der zweite Brasilianer unter den besten zehn
© Getty
6/11
6. Nelson de Jesus e Silva "Dida" - Brasilien (90 Punkte): Der ehemalige Keeper des AC Milan ist der zweite Brasilianer unter den besten zehn
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=6.html
5. Oliver Kahn - Deutschland (99 Punkte): Unvergessen die entscheidenden Paraden des Titans im Champions-League-Finale 2001 gegen den FC Valencia
© Getty
7/11
5. Oliver Kahn - Deutschland (99 Punkte): Unvergessen die entscheidenden Paraden des Titans im Champions-League-Finale 2001 gegen den FC Valencia
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=7.html
4. Edwin van der Sar - Niederlande (116 Punkte): Der ehemalige niederländische Nationaltorhüter hatte seine erfolgreichste Zeit bei Manchester United
© Getty
8/11
4. Edwin van der Sar - Niederlande (116 Punkte): Der ehemalige niederländische Nationaltorhüter hatte seine erfolgreichste Zeit bei Manchester United
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=8.html
3. Petr Cech - Tschechien (154 Punkte): Seit einer Kopfverletzung ist der Chelsea-Torwart nur noch mit seinem Markenzeichen, einem speziellen Kopfschutz zu sehen
© Getty
9/11
3. Petr Cech - Tschechien (154 Punkte): Seit einer Kopfverletzung ist der Chelsea-Torwart nur noch mit seinem Markenzeichen, einem speziellen Kopfschutz zu sehen
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=9.html
2. Iker Casillas - Spanien (197 Punkte): Er spielte seine gesamte Karriere ausschließlich für Real Madrid und wird bei den Königlichen als lebende Legende gefeiert
© Getty
10/11
2. Iker Casillas - Spanien (197 Punkte): Er spielte seine gesamte Karriere ausschließlich für Real Madrid und wird bei den Königlichen als lebende Legende gefeiert
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=10.html
1. Gianluigi Buffon - Italien (199 Punkte): Der Welttorhüter des 21. Jahrhunderts kommt aus Italien und ist seit 2001 für Juventus Turin im Einsatz. Herzlichen Glückwunsch!
© Getty
11/11
1. Gianluigi Buffon - Italien (199 Punkte): Der Welttorhüter des 21. Jahrhunderts kommt aus Italien und ist seit 2001 für Juventus Turin im Einsatz. Herzlichen Glückwunsch!
/de/sport/diashows/welt-torhueter-21-jahrhundert/gianluigi-buffon-iker-casillas,seite=11.html
 

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.