Keine großen Sommertransfers beim VfL Wolfsburg?

Magath will auf erneuten Großeinkauf verzichten

SID
Donnerstag, 26.04.2012 | 15:18 Uhr
Felix Magath vertraut auf seinen aktuellen Kader und die schon feststehenden Neuzugänge
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Felix Magath will den VfL Wolfsburg in der kommenden Saison nur punktuell verstärken. "Wir haben die Basis geschaffen, in der nächsten Saison erfolgreicher zu spielen. Es fehlt nicht mehr viel. Der Umbruch wird nicht so groß sein", sagte Magath am Donnerstag auf einer Pressekonferenz.

In dieser Spielzeit hatte der 58-Jährige für 20 neue Spieler etwa 50 Millionen Euro ausgegeben.

Für die Saison 2012/13 stehen bisher zwei Neuzugänge fest. Der kroatische Nationalspieler Ivica Olic kommt ablösefrei von Bayern München. Der tschechische Linksaußen Vaclav Pilar wechselt für 1,5 Millionen Euro von Hradec Kralove nach Niedersachsen.

Außerdem kehren womöglich zehn verliehene Spieler, unter ihnen Spielmacher Diego, Innenverteidiger Simon Kjaer und Stürmer Srdjan Lakic, nach Wolfsburg zurück.

Der Kader des VfL Wolfsburg im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung