Schindzielorz bleibt in Wolfsburg

SID
Dienstag, 17.04.2012 | 18:16 Uhr
Sebastian Schindzielorz kam zur Saison 2008/2009 aus der griechischen Super League nach Wolfsburg
© Getty
Advertisement
NBA
Di29.05.
Rockets vs. GSW: Spiel 7! Wer zieht in die Finals ein?
Allsvenskan
Live
Malmö -
Dalkurd
League One
Live
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko

Der VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Sebastian Schindzielorz um ein Jahr bis zum 30. Juni 2013 verlängert. Das teilte der Verein am Dienstag mit. Mittelfeldspieler Schindzielorz ist der Kopf und Kapitän der U23-Mannschaft des VfL.

Der 33-Jährige wurde in der laufenden Saison auch zweimal in der Profimannschaft eingesetzt.

"Sebastian Schindzielorz genießt hohe Wertschätzung im Verein. Deswegen sind wir froh, für eine weitere Saison mit ihm planen zu können", sagte VfL-Geschäftsführer und Cheftrainer Felix Magath. Schindzielorz kam zur Saison 2008/2009 aus der griechischen Super League zum VfL Wolfsburg.

Für die Grün-Weißen spielte er seitdem zehn Mal in der Bundesliga sowie 79 Mal in der Regionalliga Nord. Unter Magath wurde er 2009 Deutscher Meister und spielte zudem zweimal im UEFA-Pokal.

Sebastian Schindzielorz im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung