Fussball

Hertha von Verletzungssorgen geplagt

SID
Dienstag, 03.04.2012 | 15:15 Uhr
Otto Rehhagel (M.) wird seine Mannschaft in Mönchengladbach wohl umbauen müssen
© Getty

Hertha BSC plagen vor dem Auswärtsspiel am kommenden Samstag (18.15 im LIVE-TICKER) bei Borussia Mönchengladbach enorme Verletzungssorgen.

Neben den länger verletzten Akteuren Maik Franz (Rehabilitation nach Kreuzbandriss), Fabian Lustenberger (Fußprellung), André Mijatovic (Achillessehnenreizung) ist derzeit auch der Einsatz von Christian Lell (Dehnung im Sprunggelenk), Roman Hubnik (Verstauchung im Knöchel), Änis Ben-Hatira (Beckenprellung), Ronny (Aufbautraining), Nikita Rukavytsya sowie Christoph Janker und Peter Niemeyer (alle muskuläre Probleme) fraglich.

Dies gab der Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. Hertha BSC steht nach dem 28. Spieltag auf Platz 17 der Tabelle und hat bereits vier Punkte Rückstand auf einen Nichtabstiegsplatz.

Hertha BSC im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung