Kahn: Dortmund macht Bayern besser

SID
Mittwoch, 18.04.2012 | 11:23 Uhr
Oliver Kahn (l.) zusammen mit Bayerns Vorstandsvorsitzendem Karl-Heinz Rummenigge
© Getty
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der ehemalige Nationaltorhüter Oliver Kahn bewertet die neue Stärke von Tabellenführer Borussia Dortmund auch für Bayern München als vorteilhaft und lobt vor allem die Leidenschaft des BVB.

"Konkurrenz bringt dich dazu, dass du dich kontinuierlich hinterfragst, nicht träge wirst und dich weiterentwickelst. Mittelfristig wird Dortmund die Bayern nur stärker machen", sagte der 42-Jährige der "Sport Bild". Dennoch müsse der Rekordmeister den Meister als ernsthaften Konkurrenten wahrnehmen: "Denn dem Erfolg liegt auch eine finanzielle Solidität zugrunde."

In dieser Bundesliga-Saison habe Dortmund die Nase aufgrund der "Leidenschaft" vorne gehabt, die Jürgen Klopp und jeder einzelne Spieler versprühe. "Das Auftreten von Subotic und Großkreutz mag nicht immer sympathisch wirken. Aber auch das sind Facetten, die für eine Mannschaft sehr wichtig sind", sagte Kahn.

Im Finale des DFB-Pokal (12. Mai) sieht Kahn Dortmund nach vier Siegen in Serie gegen die Bayern leicht im Vorteil. "Ich habe meine Zweifel, ob die Bayern-Spieler positiv damit umgehen können, dass sie das fünfte Spiel in Folge verlieren könnten", erklärte er.

Die Situation würde sich allerdings ändern, wenn Bayern den Einzug ins Finale der Champions League schafft: "Dann sieht die Sache ganz anders aus. Das setzt viel positive Energie frei."

Oliver Kahn im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung