Toni Schumacher wird Vize

1. FC Köln: Werner Spinner neuer Präsident

SID
Montag, 23.04.2012 | 22:05 Uhr
Die neu gewählten Verantwortlichen des 1. FC Köln
© Getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile

Der 1. FC Köln hat ein neues Präsidium. Auf der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des Vereins am Montagabend in der Lanxess-Arena wurde der 61 Jahre alte Werner Spinner zum Präsidenten gewählt.

Der ehemalige Nationaltorwart Harald "Toni" Schumacher und Markus Ritterbach sind die neuen Vizepräsidenten des Klubs. 91,4 Prozent der 3999 anwesenden Mitglieder folgten damit der Wahlempfehlung des Verwaltungsrates.

BlogDie komplette Mitgliederversammlung zum Nachlesen im Ticker

Der insgesamt 57.000 Mitglieder zählende Klub hatte seit dem Herbst des vergangenen Jahres nach dem Rücktritt des Weltmeisters von 1974, Wolfgang Overath, samt dessen Team kein Präsidium mehr.

Thielen kommt nicht zum Zug

Da Spinner, ein ehemaliger Topmanager des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer, gleich im ersten Wahlgang gewählt wurde, kam sein möglicher Gegenkandidat Karl-Heinz Thielen auf der ruhig verlaufenden Veranstaltung nicht zum Zug.

Spinner mit seinen Vizepräsidenten Schumacher und Ritterbach, dem Präsident des Festkomitees des Kölner Karnevals, hätte aufgrund von Satzungsbestimmungen in zwei Wahlgängen durchfallen müssen.

BLOGHinter den Kulissen der MV: Leere Akkus und kein Empfang

Schwierige Situation

Erst in diesem Fall hätte Thielen, der ehemalige Spieler, Manager und Vizepräsident des Vereins, eine Chance auf eine Wahl besessen.

Viel Arbeit steht der neuen Führungsriege bevor: Der Verein befindet sich derzeit in einer äußerst schwierigen Situation. Zwei Spiele vor dem Saisonende liegen die Kölner in der Bundesliga auf dem Relegationsplatz 16, vier Punkte hinter dem FC Augsburg und zwei vor Hertha BSC.

Außerdem sorgten gewaltbereite Fans in den vergangenen Wochen immer wieder für negative Schlagzeilen. Am Montag wurden die Kölner für das mehrfache Fehlverhalten der eigenen Anhänger zu einer Geldstrafe von 40.000 Euro verurteilt.

Der 1. FC Köln im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung