Comeback gegen HSV möglich

Michael Ballack zurück im Mannschaftstraining

SID
Dienstag, 03.04.2012 | 11:06 Uhr
Ballack hatte durch seine Verletzung unter anderem die Spiele gegen Barcelona verpasst
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Kaum ist Trainer Robin Dutt weg, ist Michael Ballack wieder da. Der ehemalige Kapitän der deutschen Nationalmannschaft nahm am Dienstag bei Vizemeister Bayer Leverkusen am ersten Training des Dutt-Nachfolgers Sami Hyypiä teil.

Ballack hatte nach einem Muskelfaserriss in der Wade wochenlang pausiert. Es wird vermutet, dass der 35-Jährige am Sonntag im Spiel beim Hamburger SV im Bayer-Aufgebot steht.

Ballack hatte die Verletzung in der Wade am 12. Februar im Training erlitten, einen Tag nach der 0:1-Niederlage Leverkusens beim Deutschen Meister Borussia Dortmund. Unter Trainer Dutt war der ehemalige Nationalspieler zuletzt nicht über die Reservistenrolle hinausgekommen.

Das für 10.00 Uhr angesetzte Leverkusener Training begann am Dienstag mit 40-minütiger Verspätung. Wahrscheinlich hatte Hyypiä in der Kabine zunächst einige Worte an die Mannschaft gerichtet.

Michael Ballack im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung