Europäischen Wettbewerb fest im Blick

Babbels Defensivplanungen abgeschlossen

SID
Donnerstag, 19.04.2012 | 14:36 Uhr
Markus Babbel (r.) geht fest von einem Verbleib von Sejad Salihovic (l.) in Hoffenheim aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Markus Babbel sieht in seiner Doppelfunktion als Manager nach der Verpflichtung von Matthieu Delpierre (VfB Stuttgart) die Personalplanung in der Defensive von 1899 Hoffenheim als abgeschlossen an.

"Jetzt geht es darum, die Verträge mit Sejad Salihovic und Tobias Weis möglichst schnell zu verlängern", sagte Babbel: "Ich gehe fest davon aus, dass Sejad bleibt."

Für die kommende Saison hat er die Teilnahme am europäischen Wettbewerb fest im Blick. "Das erste Ziel ist mit dem Klassenerhalt erreicht. Das zweite Ziel ist die Qualifikation zur Europa-League", sagte der 39-Jährige am Donnerstag in Hoffenheim.

Am Samstag (15.30 Uhr) empfängt 1899 den in der Tabelle vier Punkte entfernten Konkurrenten Bayer Leverkusen. In bisher sieben Partien gegen Leverkusen konnte Hoffenheim insgesamt nur einen Punkt gewinnen. "Diese Serie und die Chance auf Europa - Mehr Motivation kann eine Mannschaft gar nicht haben", sagte Babbel.

Markus Babbel im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung