"Bastian ist auf seiner Position in Deutschland der Beste"

Mario Götze lobt DFB-Kollegen Schweinsteiger

SID
Dienstag, 10.04.2012 | 11:49 Uhr
Beim DFB schnüren sie gemeinsam die Schuhe: Bastian Schweinsteiger 2.v.l.) und Mario Götze (r.)
© Getty
Advertisement
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit BVB, VfB und Leipzig
Primera División
Live
Real Betis -
Alaves
Ligue 1
Live
Monaco -
Caen
Serie A
Live
Sampdoria -
Crotone
Premier League
Live
Southampton -
West Bromwich
Primera División
Live
Valencia -
Sevilla
1. HNL
Hajduk Split -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Amiens -
Bordeaux
Ligue 1
Angers -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Guingamp
Ligue 1
Rennes -
Lille
Premier League
Man City -
Burnley (DELAYED)
Primera División
Barcelona -
Malaga
Serie A
Neapel -
Inter Mailand
Primeira Liga
Porto -
Pacos Ferreira
Premier League
Stoke -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Crystal Palace (Delayed)
Primera División
Villarreal -
Las Palmas
Eredivisie
PSV – Heracles
Serie A
Chievo Verona -
Hellas Verona
Championship
Ipswich -
Norwich
CSL
Guangzhou Evergrande -
Guizhou
Eredivisie
Feyenoord -
Ajax
Premier League
Everton -
Arsenal
Ligue 1
Nizza -
Strassburg
Serie A
Atalanta -
Bologna
Serie A
Benevento -
Florenz
Serie A
AC Mailand -
Genua
Serie A
SPAL -
Sassuolo
Serie A
FC Turin -
AS Rom
Premier League
ZSKA Moskau -
Zenit
Primera División
Celta Vigo -
Atletico Madrid
Ligue 1
Troyes -
Lyon
Premier League
Tottenham -
Liverpool
First Division A
Anderlecht -
Genk
Serie A
Udinese -
Juventus
Premier League
Dynamo Kiew -
Schachtjor Donezk
Primera División
Leganes -
Bilbao
Super Liga
Roter Stern Belgrad -
Lucani
Primera División
Real Madrid -
Eibar
Serie A
Lazio -
Cagliari
Serie A
Sao Paulo -
Flamengo
Ligue 1
Marseille -
PSG
Allsvenskan
Malmö -
AIK
Primera División
Real Sociedad -
Espanyol
Primera División
La Coruna -
Girona
Copa del Rey
Saragossa -
Valencia
Serie A
Inter Mailand -
Sampdoria
League Cup
Arsenal -
Norwich
League Cup
Leicester -
Leeds
League Cup
Swansea -
Man United
League Cup
Man City -
Wolverhampton
Copa del Rey
Murcia -
Barcelona
Copa Libertadores
River Plate -
Lanus
Serie A
Atalanta -
Hellas Verona
First Division A
Genk -
Brügge
Serie A
Bologna -
Lazio
Serie A
Cagliari -
Benevento
Serie A
Chievo -
Milan
Serie A
Florenz -
FC Turin
Serie A
Genua -
Neapel
Serie A
Juventus -
SPAL
Serie A
AS Rom -
Crotone
Serie A
Sassuolo -
Udinese
Premiership
Aberdeen -
Celtic
League Cup
Chelsea -
Everton
League Cup
Tottenham -
West Ham
Coupe de la Ligue
Strasbourg -
Saint-Etienne
Copa del Rey
Elche -
Atletico Madrid
Copa Libertadores
Barcelona SC -
Gremio
Copa Sudamericana
Fluminense -
Flamengo
Copa del Rey
Fuenlabrada -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Nizza
Championship
Leeds -
Sheffield Utd
A-League
Adelaide Udt – Melbourne City
Primera División
Alaves -
Valencia
Premier League
Man United -
Tottenham
Premiership
Hearts -
Rangers
1. HNL
Dinamo Zagreb -
Rijeka
Premier League
Liverpool -
Huddersfield
Championship
Cardiff -
Millwall
Primera División
Sevilla -
Leganes
Ligue 1
Bordeaux -
Monaco
Serie A
Milan -
Juventus
Premier League
Bournemouth -
Chelsea
Primera División
Atletico Madrid -
Villarreal
Championship
Hull -
Nottingham
Ligue 1
Caen -
Troyes
Ligue 1
Dijon -
Nantes
Ligue 1
Guingamp -
Amiens
Ligue 1
Montpellier -
Rennes
Ligue 1
Strasbourg -
Angers
Premier League
Arsenal -
Swansea (DELAYED)
Primera División
Bilbao -
Barcelona
Serie A
AS Rom -
Bologna
Primeira Liga
Boavista -
Porto
Premier League
Watford -
Stoke (Delayed)
Premier League
West Bromwich – Man City (DELAYED)
Premier League
Crystal Palace -
West Ham (Delayed)
Super Liga
Cacak -
Partizan
CSL
Hebei -
Guangzhou Evergrande
J1 League
Kofu -
Kobe
Primera División
Getafe -
Real Sociedad
Eredivisie
Vitesse -
PSV
Serie A
Benevento -
Lazio
Championship
Birmingham -
Aston Villa
Premier League
Zenit -
Lok Moskau
First Division A
Brügge -
Sint-Truiden
Premier League
Brighton -
Southampton
Ligue 1
Lyon -
Metz
Serie A
Crotone- Florenz
Serie A
Neapel -
Sassuolo
Serie A
Sampdoria -
Chievo Verona
Serie A
SPAL -
Genua
Serie A
Udinese -
Atalanta
Primera División
Girona -
Real Madrid
Ligue 1
Toulouse -
St. Etienne
Premier League
Leicester -
Everton
Primera División
Eibar -
Levante
Serie A
Ponte Preta -
Corinthians
Primera División
Malaga -
Celta Vigo
Serie A
FC Turin -
Cagliari
Ligue 1
Lille -
Marseille
Superliga
Boca Juniors -
Belgrano
Serie A
Hellas Verona – Inter Mailand
Premier League
Burnley -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Real Betis
Primera División
Las Palmas -
La Coruna
Copa Libertadores
Lanus -
River Plate
Championship
Preston -
Aston Villa
Copa Libertadores
Grêmio -
Barcelona
Copa Sudamericana
Flamengo -
Fluminense
A-League
Melbourne City -
Sydney
Ligue 1
Rennes -
Bordeaux Begles
Primera División
Real Betis -
Getafe

Nationalspieler Mario Götze vom deutschen Meister Borussia Dortmund hat seinen Kontrahenten Bastian Schweinsteiger gelobt. "Bastian ist auf seiner Position in Deutschland der Beste", sagte der 19-Jährige in einem Interview des Fachmagazins "Kicker" zu Schweinsteiger, der bei Bayern München und auch in der Nationalelf die unumstrittene Größe auf der defensiven Position vor der Abwehrkette ist.

Tabellenführer BVB empfängt am Mittwoch (20 Uhr) die Bayern, die in der Tabelle auf Rang zwei zurückliegen. Sowohl Götze als auch Schweinsteiger hatten in der laufenden Saison große Verletzungsprobleme.

Der Dortmunder kam wegen einer Schambein-Entzündung noch zu keinem Einsatz in der Rückrunde und befindet sich erst seit kurzem wieder im Mannschaftstraining. Beim 1:0 im Hinspiel in München erzielte Götze das entscheidende Tor, wird aber wohl am Mittwoch noch nicht im Kader stehen.

Schweinsteiger musste wegen eines Schlüsselbeinbruches und eines Außenbandrisses im Sprunggelenk in der laufenden Spielzeit jeweils mehrere Woche pausieren. Der 27-Jährige spielte beim 2:1 der Bayern am Osterwochenende gegen den FC Augsburg erstmals wieder über 90 Minuten.

Götze zeigt sich optimistisch

Mario Götze zeigt sich für den Gipfel optimistisch. "2:1 für den BVB", lautet sein Tipp. Der Meister hat die letzten drei Begegnungen gewonnen und ist in der laufenden Saison seit nunmehr 23 Spielen ungeschlagen. "Wir spielen zuhause. Allen ist klar, dass gegen die Bayern immer mehr als 100 Prozent gefragt sind. Nachdem wir die letzten drei Spiele gewonnen haben, wissen wir, wie sich ein Sieg anfühlt - und wie wir agieren müssen", sagte Götze weiter.

Ob Dortmund wieder Meister werde, darauf wollte er sich aber nicht endgültig festlegen: "Ich hoffe, wir." Der Offensivspieler sieht seinen Klub aber auf einem guten Weg, Bayern dauerhaft in Deutschland Paroli zu bieten. Nicht zuletzt deswegen verlängerte er wohl auch seinen Vertrag vorzeitig bis 2016.

"Ein Stück weit voraus sind sie, wenn man die letzten Jahre in der Champions League oder auch im DFB-Pokal betrachtet", sagte er zu den Bayern. "Da kann sich aber vieles ändern. Wir sind auf einem guten Weg."

Beide Teams treffen nach dem Bundesliga-Gipfel am 12. Mai zudem im DFB-Pokalfinale in Berlin aufeinander. Götze: "Das werden auf jeden Fall zwei geile Spiele."

Mario Götze im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung