Montag, 16.04.2012

DFL vergibt TV-Rechte

Medien: Sky behält Pay-TV-Rechte bis 2017

Der TV-Sender Sky soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) auch von 2013 bis 2017 die Live-Rechte im Pay-TV-Bereich für die Spiele der 1. und 2. Liga behalten. Auch die ARD-Sportschau bleibe bestehen.

Medienberichten zufolge erhält Sky die Bundesliga-Pay-TV-Rechte von 2013 bis 2017
© spox
Medienberichten zufolge erhält Sky die Bundesliga-Pay-TV-Rechte von 2013 bis 2017

Diese Empfehlung pro Sky und Sportschau werde der Vorstand der Deutschen Fußball Liga (DFL) den 36 Profi-Klubs auf der Vollversammlung in Frankfurt am Main aussprechen.

Es sei zu erwarten, dass die Vereine der Empfehlung folgen, schreibt die Zeitung weiter. Für den TV-Zuschauer würde sich in diesem Falle nichts ändern.

Auch die Telekom hatte um die Live-Rechte mitgeboten. Die Gesamtsumme der TV-Einnahmen lag bisher bei 412 Millionen Euro. Experten gehen davon aus, dass der künftige Preis bei über 500 Millionen Euro liegen könnte.

Bundesliga: Spielplan, Ergebnisse, Tabelle


Diskutieren Drucken Startseite
5. Spieltag
6. Spieltag

Bundesliga, 5. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Der TV-Sender Sky soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) auch von 2013 bis 2017 die Live-Rechte im Pay-TV-Bereich für die Spiele der 1. und 2. Liga behalten.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.