Montag, 16.04.2012

DFL vergibt TV-Rechte

Medien: Sky behält Pay-TV-Rechte bis 2017

Der TV-Sender Sky soll nach Informationen der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) auch von 2013 bis 2017 die Live-Rechte im Pay-TV-Bereich für die Spiele der 1. und 2. Liga behalten. Auch die ARD-Sportschau bleibe bestehen.

Medienberichten zufolge erhält Sky die Bundesliga-Pay-TV-Rechte von 2013 bis 2017
© spox
Medienberichten zufolge erhält Sky die Bundesliga-Pay-TV-Rechte von 2013 bis 2017

Diese Empfehlung pro Sky und Sportschau werde der Vorstand der Deutschen Fußball Liga (DFL) den 36 Profi-Klubs auf der Vollversammlung in Frankfurt am Main aussprechen.

Es sei zu erwarten, dass die Vereine der Empfehlung folgen, schreibt die Zeitung weiter. Für den TV-Zuschauer würde sich in diesem Falle nichts ändern.

Auch die Telekom hatte um die Live-Rechte mitgeboten. Die Gesamtsumme der TV-Einnahmen lag bisher bei 412 Millionen Euro. Experten gehen davon aus, dass der künftige Preis bei über 500 Millionen Euro liegen könnte.

Bundesliga: Spielplan, Ergebnisse, Tabelle

Das könnte Sie auch interessieren
Arjen Robben verlor mit der Niederlande in Bulgarien

Oranje-Krise: Robben fliegt nicht nach München

Joshua Kimmich ist in der Nationalmannschaft derzeit gesetzt

Löw hofft auf Kimmich-Einsatz als Rechtsverteidiger in München

Franck Ribery vom FC Bayern München

Ribery: "Alle wollten mich haben"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
25. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 25. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.