Eklat bei Schalke-Training

Jones attackiert Huntelaar

SID
Samstag, 21.04.2012 | 19:23 Uhr
Jermaine Jones (l.) und Klaas-Jan Huntelaar (r.) bei einer friedlichen Diskussion
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
SoLive
Gremio -
Corinthians
Primera División
SoLive
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Beim Abschlusstraining von Schalke 04 vor dem Spiel beim FC Augsburg (Sonntag 15.30 Uhr) ist es am Samstag offenbar zu einem Eklat gekommen.

Laut einem Bericht der Online-Seiten von "Bild" und "Sport Bild" gerieten Jermaine Jones und Klaas-Jan Huntelaar aneinander. Jones habe den Niederländer am den Hals gepackt, die Mitspieler seien dazwischen gegangen.

"Es ist zum Glück keiner mit einem Veilchen aus der Sache heraus gegangen", wird Manager Horst Held zitiert und weiter: "Es ist alles wieder in Ordnung. Es ist sogar gut, dass sich die Spieler mal fetzen. Hoffentlich nehmen sie diese Energie ins morgige Spiel mit. Es ist nichts hängen geblieben."

Jermaine Jones im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung