Borsigplatz zeitweise gesperrt

Friedliche Meisterfeiern in Dortmund

SID
Sonntag, 22.04.2012 | 12:41 Uhr
Fans von Borussia Dortmund feiern in der Innenstadt den Gewinn der Meisterschaft
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Die ausgelassenen Meisterfeiern von BVB-Fans sind in Dortmund vergleichsweise friedlich über die Bühne gegangen. Dieses Fazit zog die Polizei am Sonntag.

Bis in die Nacht seien 21 Strafanzeigen angefertigt und acht Personen in Gewahrsam genommen worden, teilte die Polizei mit. Der Borsigplatz sei aufgrund des Trubels für den Verkehr zeitweise gesperrt worden.

Auf dem Wallring in der Innenstadt hatte sich ein Autokorso in Gang gesetzt. Die Kneipen in der Innenstadt und am Stadion waren bereits am Mittag stark gefüllt.

Fußballbundesligist Borussia Dortmund hatte sich am Samstagabend mit einem 2:0-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach vorzeitig die Meisterschaft gesichert.

Die Tabelle der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung