Unnerstall und Huntelaar brechen Training ab

SID
Donnerstag, 26.04.2012 | 12:27 Uhr
Klaas-Jan Huntelaar musste das Schalker Training am Donnerstag abbrechen
© Getty
Advertisement
Superliga
Midtjylland -
Horsens
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Beim FC Schalke 04 wachsen die Personalsorgen vor dem vorletzten Saisonspiel gegen Hertha BSC (Sa., 15.15 Uhr im LIVE-TICKER) weiter an. Torhüter Lars Unnerstall und Stürmer Klaas-Jan Huntelaar brachen am Donnerstag das Training vorzeitig ab.

Torhüter Lars Unnerstall brach am Donnerstag das Training wegen Rückenproblemen ab. Sein Einsatz gegen Berlin ist fraglich, sodass Mathias Schober noch einmal das Tor der Schalker hüten könnte.

Denn auch Ralf Fährmann und Timo Hildebrand stehen wegen Verletzungen weiterhin für einen Einsatz nicht zur Verfügung. Im Training standen bei einem Spiel Schober und Torwarttrainer Bernd Dreher in den Toren.

Zudem beendete auch Klaas-Jan Huntelaar vorzeitig das Training. Der Mittelstürmer wurde am Oberschenkel behandelt. Beim Training fehlte auch erneut Trainer Huub Stevens, der sich am Montag einer Meniskusoperation unterziehen musste. Die letzten Übungseinheiten wurden von den Assistenten des Niederländers geleitet.

Klaas-Jan Huntelaar im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung