BVB und S04 warnen vor Schwarzmarktkarten

SID
Donnerstag, 05.04.2012 | 12:35 Uhr
Die Geschäftsführer vom BVB und S04, Watzke (r.) und Tönnies, warnen vor dem Schwarzmarkt
© Getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Vor dem 140. Revierderby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund (Sa., 14.4.2012) warnen beide Klubs vor überteuerten Tickets im Online-Auktionshaus "ebay" sowie anderen Händler.

"Die Vertreter beider Klubs behalten sich entsprechend ihrer allgemeinen Geschäftsbedingungen vor, auf ebay oder anderen Online-Plattformen überteuert angebotene und verkaufte Tickets zu sperren", hieß es in einer BVB-Pressemitteilung am Donnerstag.

Darin weiter: "Um bösen Überraschungen beim Einlass ins Stadion vorzubeugen, wird an die Fans appelliert, die Finger von Schwarzmarktkarten zu lassen."

Borussia Dortmund im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung