Nach 0:3-Niederlage des 1. FC Köln

Belgische Gladbach-Anhänger attackiert

SID
Montag, 16.04.2012 | 16:15 Uhr
Borussia Mönchengladbach ließ dem Gegner aus Köln im Derby keine Chance
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Belgische Fans von Borussia Mönchengladbach sind nach dem Derby gegen den 1. FC Köln am Sonntag (3:0) von Kölner Fans attackiert worden.

Die ostbelgischen Gladbach-Anhänger wurden auf dem Rückweg nach Hause in Hohen Venn (Eifel) von vier bis sechs vermummten Köln-Anhängern in ihrem Bus ausgebremst und anschließend in einem Kreisverkehr mit Steinen und Rauchbomben attackiert.

Dies meldet die deutschsprachige belgische Zeitung "Grenzecho" am Montag auf ihrer Internetseite.

Auf Anfrage der Nachrichtenagentur dapd bestätigte Mönchengladbachs stellvertretende Pressesprecherin Heike Frenken den Vorfall, konnte jedoch keine weiteren Details zu dem Zwischenfall nennen.

Borussia Mönchengladbach im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung