Bei möglichen Europa League-Qualifikationsspielen

Leverkusen prüft Umzug ins Duisburger Stadion

SID
Mittwoch, 18.04.2012 | 10:07 Uhr
Das Dach der BayArena muss eventuell im August wegen Sicherheitsmängel erneuert werden
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Bayer Leverkusen zieht für mögliche Qualifikationsspiele zur Europa League im August einen Umzug ins Stadion des MSV Duisburg in Betracht. Beide Vereine bestätigten der "Rheinischen Post" Gespräche über den Umzug.

Ein Umzug käme dann in Frage, wenn Leverkusen in der Sommerpause das Dach der BayArena wegen eventueller Sicherheitsmängel erneuern müsste.

"Weil die Mechanismen der Uefa relativ schnell nach Saisonende greifen, müssen wir uns im Vorfeld mit Eventualitäten beschäftigen", sagte Leverkusens Mediendirektor Meinolf Sprink der Zeitung.

Sollte Bayer die laufende Saison als Siebter beenden, stünden im August zwei Qualifikationsrunden zur Gruppenphase der Europa League an. Als Sechster müsste Leverkusen nur eine Runde überstehen. Der Fünfte der Bundesliga ist direkt für die Gruppenphase qualifiziert, die erst im September beginnt.

Bayer Leverkusen im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung