Für die kommende Saison

Bastian Schweinsteiger fordert "Top-Einkäufe"

SID
Dienstag, 10.04.2012 | 10:33 Uhr
Sehen beide die Notwendigkeit von Verstärkungen: Bastian Schweinsteiger (r.) und Jupp Heynckes
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Club Friendlies
Do02:00
Sydney -
Arsenal

Bayern Münchens Regisseur Bastian Schweinsteiger fordert namhafte Verstärkungen für die kommende Saison. "Jupp Heynckes hat es richtig gesagt. Er meint, dass man jedes Jahr zwei Top-Einkäufe machen muss, und so sehe ich das auch", sagte der 27-Jährige dem Fachmagazin "kicker".

Qualität habe seinen Preis. "Aber wenn man sieht, wie andere Top-Teams in Europa das machen, wie sie sich in der Breite verstärken, da haben sie schon andere Möglichkeiten", führte Schweinsteiger fort.

Vor der laufenden Spielzeit hatte der Rekordmeister unter anderem in Nationaltorhüter Manuel Neuer, Jerome Boateng und Rafinha 44 Millionen Euro investiert. Bisher ist lediglich der Wechsel des Schweizer Offensiv-Allrounders Xherdan Shaqiri (FC Basel) im Sommer fix.

Auf dem Wunschzettel der Bayern sollen aber der Bremer Claudio Pizarro und Gladbachs Abwehrspieler Dante stehen.

Bastian Schweinsteiger im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung