Donnerstag, 12.04.2012

Zwei Tage nach der 0:4-Pleite gegen Mainz

Köln trennt sich von Trainer Stale Solbakken

Der 1. FC Köln hat sich am Donnerstag von Trainer Stale Solbakken getrennt. Das teilte der Verein am frühen Abend mit. Zwei Tage nach der 0:4-Niederlage in Mainz zogen die Verantwortlichen damit die Konsequenzen aus der sportlichen Talfahrt des Klubs, der in der Bundesliga vier Spieltage vor Saisonschluss auf dem Relegationsplatz liegt.

Nach der letzten Niederlage gegen Mainz ist endgültig Schluss für Stale Solbakken beim 1. FC Köln
© spox
Nach der letzten Niederlage gegen Mainz ist endgültig Schluss für Stale Solbakken beim 1. FC Köln

Das Training übernimmt mit sofortiger Wirkung Frank Schaefer. Er wird die Mannschaft bereits auf das Derby bei Borussia Mönchengladbach vorbereiten (So., ab 15.15 Uhr im LIVE-TICKER). Stale Solbakken wird beurlaubt.

Schaefers Name wurde zuletzt immer wieder gehandelt und ist daher keine große Überraschung. Nach dem 0:4 in Mainz reifte die Entcheidung, Solbakken zu entlassen.

Diese Entscheidung habe die Gesellschafterversammlung des 1. FC Köln vor dem Hintergrund der aktuellen Tabellensituation auf Vorschlag der Geschäftsführung getroffen, hieß es in einer Pressemitteilung des Klubs.

"Der Klassenerhalt des 1. FC Köln hat im Schlussspurt dieser Saison für uns oberste Priorität. Auf dieses Ziel müssen wir jetzt ohne Wenn und Aber alle Entscheidungen ausrichten", sagte Werner Wolf, Vorsitzender des Verwaltungsrates, zu der Entscheidung.

Horstmann: "Unausweichlicher Schritt"

Claus Horstmann, Vorsitzender der Geschäftsführung, erklärte dazu: "Frank Schaefer hat bereits in der letzten Saison gezeigt, dass er die Mannschaft zu Hochleistung motivieren kann."

Horstmann weiter: "Er kennt die Spieler und kann morgen beginnen." Dirk Lottner wird Schaefer als Co-Trainer zur Seite stehen, Stephan Engels übernimmt die Aufgabe des Teammanagers.

Schaefer, so Horstmann weiter, habe jetzt den Auftrag, alle Reserven zu mobilisieren, um mit der Mannschaft die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt zu holen.

Die Entlassung Solbakkens sei "ein bedauerlicher, aber zu diesem Zeitpunkt unausweichlicher Schritt".

Der 44 Jahre alte Norweger Solbakken war zum 1. Juli 2011 vom 1. FC Köln als Cheftrainer verpflichtet worden.

Stale Solbakken im Steckbrief

Live-Tweets
#solbakken
Connecting to Twitter...


Diskutieren Drucken Startseite
6. Spieltag
7. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

1. FC Köln hat sich am Donnerstag, zwei Tage nach der 0:4-Niederlage beim FSV Mainz 05, von Trainer Stale Solbakken getrennt. Das teilte der Klub auf der vereinseigenen Homepage mit.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.